Verwalter

V Rathmanner Harald ist Mitglied seid 01.07.1998.

Aug 132016
 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 13.08.2016 fand am Gelände des Fahrtechnik Zentrum Neutal eine groß angelegte Mopedveranstaltung statt. Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr war dies die 2. Veranstaltung dieser Art in Neutal. Zahlreiche, vor allem jugendliche Teilnehmer, waren nach Neutal angereist, um sich in verschiedensten Rennserien zu messen. Zusätzlich gab es ein reichhaltiges Rahmenprogramm rund um das Thema „Moped“. Die Neutaler Florianis trafen sich um 7:30 Uhr im Feuerwehrhaus. Pünktlich um 8 Uhr zur Lagebesprechung fanden sich 7 Mitglieder mit dem RLF und MTF am Gelände des FSZ Neutal ein. Drei weitere Mitglieder stießen etwas später dazu. Neben dem Verkehrsreglerdienst vor allem am Morgen bis zum Beginn der Veranstaltung um 9 Uhr waren die Florianis bei folgenden Tätigkeiten hilfreich zur Stelle: Binden von Flüssigkeiten, Zuteilung der Fahrzeuge zum Besucherparkplatz oder Campingplatz, Aufrechterhaltung der Brandsicherheitswache. Die Feuerwehr war mit dem RLF und MTF von 7:30 Uhr bis 21:30 Uhr im Einsatz.

Bilder finden Si ein der Galerie.

Jul 292016
 

20160729_164946

Während eines Starkregens wurde die Ortsfeuerwehr Neutal am 29.07.2016 um 16:40 Uhr per Sirene zu einem technischen Einsatz alarmiert. Bereits 2 Minuten später rückte die Feuerwehr mit dem RLF und dem MTF sowie 9 Mitgliedern zur Einsatzstelle in der Dankowitsch Straße aus. An der Kreuzung Dankowitsch Straße – Kirchengasse unmittelbar neben der Turm – Trafostation war ein großer Teil eines Baumes abgebrochen und auf die Straße gestürzt. Dadurch war die Straße blockiert. Nach dem Eintreffen sicherten die Florianis sofort die Einsatzstelle ab. Mit der Motorsäge konnte der abgebrochene Teil des Baumes rasch abgeschnitten werden. Die Feuerwehrmitglieder verbrachten den abgeschnittenen Baumteil von der Fahrbahn und legten ihn auf der Grünfläche ab. Nachdem die Verkehrswege wieder frei gemacht waren, konnten die Feuerwehrmitglieder nach ca. 30 Minuten wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

 

Technische Daten:

Alarmierungszeit: 16:40 Uhr

Ausrückzeit: 16:42 Uhr

Einrückzeit: 17:12 Uhr

RLF2000, MTF, 9 Mitglieder

Bilder finden Sie in der Galerie.

Jul 162016
 

20160716_183727_001

Am 16.07.2016 fand In Steinberg die Segnung einer neuen Tragkraftspritze (TS) statt. In einem kleinen Festakt wurde das neue Gerät feierlich gesegnet und offiziell seiner Bestimmung übergeben. Das Bezirksfeuerwehr-Kommando, mit Bezirkskommandant OBR Martin Reidl an der Spitze, nutze diesen Festakt um im würdevollen Rahmen verdiente Feuerwehrmitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft auszuzeichnen. Auch seitens der Ortsfeuerwehr Neutal wurden 3 Mitglieder mit Verdienstzeichen des Burgenländischen Landesfeuerwehrverbandes geehrt. Hans Loibl erhielt das Verdienstzeichen in Silber für 30 jährige Mitgliedschaft, Andreas Godowitsch und Christian Wegscheidler wurden mit dem Verdienstzeichen in Bronze für 20 jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Bilder finden Sie in der Galerie.

 

Jul 132016
 

Alljährlich verbringen die Kinder des Wiener Kindergartens der Neutalerin Ludmilla Prötsch ihre Sommerfrische in unserer Gemeinde. Am 13.07.2016 besuchten die Kinder auch die Ortsfeuerwehr Neutal. Wegen des regnerischen Wetters wurden die Kinder und die Begleitpersonen von ihrer Unterkunft abgeholt und ins Feuerwehrhaus gebracht. Insgesamt 35 Kinder und 4 Begleitpersonen trafen um 18:30 Uhr im Rüsthaus ein. Im Feuerwehrhaus wurden den Kindern die verschiedenen Fahrzeuge und Geräte näher vorgestellt. Nach der Station im Feuerwehrhaus ging es wieder zurück zur Unterkunft. Jetzt konnten die Kleinen die neu gewonnen Erkenntnisse auch praktisch umsetzen und mit dem HD-Rohr des RLF spritzen. Gegen 20:30 Uhr ging der sehr abwechslungsreiche und kurzweilige Besuch bei der Feuerwehr Neutal zu Ende.

Bilder folgen.

Jul 092016
 

Der Höhepunkt der Wettkampfsaison der Feuerwehrjugend waren die Landeswettkämpfe, die heuer am 09.07.2016 in Großpetersdorf über die Bühne gingen. Die Ortsfeuerwehr Neutal trat in einer gemischten Wettkampfgruppe gemeinsam mit den Kameraden aus Oberpetersdorf an. Über 3 Monate hatten sich die Jugendlichen intensiv auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Trainiert wurde mehrmals pro Woche auf der Übungsbahn in Oberpetersdorf. An dieser Stelle ein Dankeschön an die Oberpetersdorfer Kameraden für die nun schon langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Ein ganz großer Dank ergeht an Jugendbetreuer Günther Berghöfer und sein Team für die vielen Stunden Übungstätigkeit sowie für die gesamte Organisation und Logistik (Transport Oberpetersdorf, usw). Diese  intensive Übungsphase trug Früchte, die Jugendlichen traten in mehreren Bewerbs-Sparten an und konnten voll überzeugen:

-Bronze mit Wertung: Neutal / Oberpetersdorf 1: Platz 16 von 69 Gruppen die den Bewerb auch abschließen konnten.

-Silber mit Wertung: Neutal / Oberpetersdorf 1: Platz 12 von nur noch 35 Gruppen die den Bewerb auch abschließen konnten.

-Silber ohne Wertung: Neutal / Oberpetersdorf 2: Platz 7 von 11 Gruppen.

Folgende Mitglieder der Ortsfeuerwehr Neutal nahmen an den Wettkämpfen teil: Jacqueline, Natalie und David Berghöfer, Martin und Manuel Milisits, Florian und Franz-Josef März, Pascal Schütz, Tarek Trabelsi, Florian Thiess.

Besonders erfreulich war auch die Tatsache, dass folgende Neutaler Jugendliche erstmalig das Feuerwehrjugend-Leistungsabzeichen in Silber erringen konnten: Florian und Franz-Josef März, Pascal Schütz, David Berghöfer, Florian Thiess.

Mit diesem durchaus beachtlichen Ergebnis traten alle 10 Neutaler Jugendlichen mit ihren 4 Betreuern voller Zufriedenheit den Heimweg nach Neutal an.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Jul 022016
 

50er Feier Hans Hafenscher 02.07.2016-0008

Das Feuerwehrmitglied Hans Hafenscher feierte am 05.06.2016 sein 50. Wiegenfest. Aus diesem Anlass lud der Jubilar alle Feuerwehrmitglieder am 02.07.2916 zu einer Feier in das Feuerwehrhaus ein. Alle Generationen der Ortsfeuerwehr, von den Jugendmitgliedern bis zu den Reservisten faden sich im Rüsthaus ein, um mit dem Jubilar zu feiern. Kommandant Wolfgang Heidenreich bedankte sich im Rahmen der gesamten Ortsfeuerwehr für die Einladung, überbrachte die Glückwünsche der gesamten Feuerwehrfamilie und überreichte dem Geburtstagskind ein Präsent der Feuerwehr. Auch die Jugendmitglieder und ihre Verantwortlichen überbrachten einen Geschenkskorb und gratulierten dem langjährigen Jugendbetreuer. Nach einem herzhaften Essen verbrachten die Feuerwehrmitglieder zusammen mit dem Jubilar einige unbeschwerte Stunden im Feuerwehrhaus.

Bilder finden Sie in der Galerie.