Apr 182015
 

Maibaumholen_47Am 30. April stellt die Freiwillige Feuerwehr Neutal gegenüber dem Feuerwehrhaus traditionell den Maibaum. Auch für die heurige Veranstaltung laufen bereits die Vorbereitungen.

Da das Wichtigste dieser Veranstaltung natürlich der Maibaum ist, trafen sich die Männer und Frauen der Neutaler Feuerwehr am Samstag, den 18. April 2015 im Feuerwehrhaus, um den diesjährigen Maibaum zu holen. Um 08:00 Uhr brachen die Mitglieder mit zahlreichen technischen Geräten in den Wald auf. Schnell war auch schon ein Baum gefunden. Nach dem Umschneiden wurde von den Mitgliedern die Rinde entfernt und der Baum für den Abtransport vorbereitet. Aber bevor sich die heikle Ladung – nach allen Seiten verkehrstechnisch abgesichert – in Richtung Feuerwehrhaus in Bewegung setzte, gab es für die teilnehmenden Mitglieder noch ein deftiges Frühstück.

Rechtzeitig bevor die wöchentliche Sirene zur Probe ertönte, konnte die Überstellung und Vorbereitung des Maibaumes abgeschlossen werden.

Die Mitglieder der Freiwilligen Ortsfeuerwehr von Neutal würden sich freuen, Sie auch heuer wieder beim Maibaumaufstellen, am 30. April 2015, ab 18:00 Uhr, im Feuerwehrhaus begrüßen zu dürfen.

Einige Bilder zum Maibaumholen finden sie hier.

Mrz 072015
 

JHD-07_03_2015-0051Am Samstag, den 7. März 2015, ab 19:00 Uhr, hielt die freiwillige Ortsfeuerwehr von Neutal im Lokal tED im Technologiezentrum,  ihre jährliche Jahreshauptdienstbesprechung für das Jahr 2014 ab.

In Anwesenheit des Abschnittsbrandinspektors Othmar Kuzmits, des Bürgermeister LAbg. Erich Trummer, der Feuerwehrbeiräte Manuela Wessely und Christian Godowitsch, legten die Führungskräfte unserer Wehr ihre Tätigkeitsberichte für das abgelaufene Jahr ab. Ortskommandant Wolfgang Heidenreich eröffnete die Besprechung und brachte einen Leistungsquerschnitt quer über das abgelaufene Jahr vor: Die Ortsfeuerwehr Neutal rückte im Jahr 2014 zu

6 Brandeinsätzen, 25 technischen Einsätzen, sowie zu zahlreichen Hilfsdiensten aus. Alle diese Einsätze konnten positiv abgewickelt werden.

Bei den Vorträgen der Fachwarte stach vor allem die rege Übungstätigkeit im abgelaufenen Jahr hervor. Das Kommando nützte auch die Gelegenheit der Schwester des Kommandanten Monika Heidenreich für ihre tatkräftige Unterstützung zu danken. Sei es die Mitorganisation der Veranstaltungen, das Mitgestalten der Feuerwehrzeitung oder die professionelle Fotodokumentation unserer Tätigkeiten, unsere Moni ist hier eine große Stütze.

ABI Kuzmits lobte die Arbeit der Neutaler Florianis und hob besonders hervor, dass die Neutaler Feuerwehr-Führung bei allen Besprechungen bzw. Schulungen auf Abschnitts-, Bezirks- und Landesebene stets zu einhundert Prozent vertreten ist.

„Ich bin zutiefst berührt von dieser Leistungsbilanz!“ lobte auch Bürgermeister Erich Trummer seine Florianis.

Im Anschluss der Jahreshauptdienstbesprechung gratulierten die Anwesenden dem Gruppenkommandanten Florian Schrödl zu seinem 20. Geburtstag. Das Kommando sprach dem engagierten Gruppenkommandanten mit 2 Bierkörben seine herzlichste Gratulation aus.

Die Bilder zur Besprechung gibt es hier.

Feb 282015
 

IMG_3573Die Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr Neutal sind stets bemüht einsatzspezifisch am Laufenden zu bleiben bzw. sich weiter zu bilden. Da die jetzige Jahreszeit sich nicht unbedingt für Nassübungen eignet, nützt unsere Wehr diesen Teil des Jahres um sich durch sogenannte Winterschulungen weiterzubilden.

Am Samstag, den 28. Februar 2015, luden Gruppenkommandant Florian Schrödl, Funkwart Ing. Andreas Reisenhofer und Gerätemeister Martin Milisits zur diesjährigen Winterschulung in das Feuerwehrhaus Neutal ein.

Da Ing. Reisenhofer erkrankt war, konnte das Thema „Einsätze an alternativ betriebenen Fahrzeugen“ zwar nicht behandelt werden, dieser Schulungsteil wird aber sicher bei nächster Gelegenheit nachgeholt werden.

Florian Schrödl arbeitete einen äußerst interessanten Beitrag aus, und zwar ging es um „Einsätze bei elektrischen Anlagen“. Im Anschluss gab es eine Wiederholung zum Thema „Absperrmaßnahmen“ durch den Gerätemeister Martin Milisits.

Nach den Schulungen im Lehrsaal ging es in die Fahrzeughalle. Dort wurde unter Einbindung sämtlicher Schulungsteilnehmer die Beladung des Rüstlöschfahrzeuges durchgenommen. Jeder musste ein Kärtchen ziehen und den darauf angeführten Beladungsgegenstand im Rüstlöschfahrzeug finden. Die Schulung war sehr interessant und kurzweilig.

Die Mitglieder wurden aber nicht nur zur Weiterbildung in das Feuerwehrhaus geladen. Es hat sich vor einigen Jahren in unserer Wehr so eingebürgert, dass beim ersten offiziellen FF-Termin nach dem Feuerwehrball die sogenannte „Ballabrechnung“ durchgeführt wird. Heuer wurde die Zusammenkunft dieser Winterschulung dafür genutzt.

Unser Verwalter Mag. Harald Rathmanner ergriff daher das Wort und ließ den diesjährigen Feuerwehrball gesellschaftlich, vor allem aber finanziell, Revue passieren.

Nach diesem offiziellen Teil der Ballabrechnung lud die Feuerwehr zu einem Imbiss, bestehend aus leckeren Wurst- und Käseplatten, ein.

Ein herzlicher Dank ergeht an dieser Stelle an die angeführten Fachwarte für die Gestaltung und Abhaltung der diesjährigen Winterschulung. Aber auch an den Zugskommandanten Markus Halbauer, welcher die Verköstigung der Mitglieder organisiert hatte.

Hier kommen sie zu den Bildern des Beitrages.

Feb 142015
 

14.02 (133)Auch in diesem Jahr wurde unter der Schirmherrschaft der BuMa – Neutal (Burschen und Mädels – Neutal) am Faschingssamstag, den 14. Februar 2015, ein Umzug initiiert. Eingeladen war Jedermann, der Lust hatte sich zu kostümieren und den Fasching, bevor er zu Ende geht, noch so richtig zu feiern.

Start war um 14:00 Uhr beim Töpferstüberl Thiess, danach ging es zu „tED´s Stadl“. Eine Station der Parade war auch heuer wieder das Feuerwehrhaus. Die Mitglieder der örtlichen Feuerwehr bereiteten Würstchen und Getränke, damit sich die Faschingsnarren ein wenig stärken konnten. Mit von der Partie war heuer die „St. Martiner Mingerl Musik“, welche für ausgelassene Stimmung sorgte. Das große Finale war an der letzten Station, beim Restaurant Da Buki.

Es herrschte ausgelassene Stimmung. Ein Lob an die Veranstalter!

Einige Bilder zum Faschingsumzug finden Sie hier.

Jan 242015
 

Feuerwehrball 24.01.2015-0078

Am 24.01.2015 fand der traditionelle Feuerwehrball im Restaurant da Buki statt. Am Beginn des Balles zogen die uniformierten Feuerwehrmitglieder festlich in den Ballsaal ein. Heuer hatten auch die Mitglieder der Feuerwehrjugend einen feierlichen Einzug einstudiert. Beim von Viola Farkas und ihren Team einstudierten Einmarsch präsentierten die Jugendlichen auch den Pokal, den sie für den 10. Platz bei den Landeswettkämpfen 2014 erringen konnten. Die jüngsten Florianis bekamen vom Ballpublikum großen Applaus für ihre Darbietung.

Ortskommandant Wolfgang Heidenreich konnte bei der anschließenden Eröffnungsrede zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens, mit Bürgermeister Erich Trummer und Abschnittskommandant Otmar Kuzmits an der Spitze, begrüßen. Fixpunkte der Veranstaltung waren die Tombola mit über 80 Treffern und einem Überraschungspreis. Die gute Stimmung erreichte bei den beiden Mitternachtseinlagen ihren Höhepunkt. Den Anfang bildete die Tanzeinlage der „Südseeträume“. Danach konnte die Stimmung mit einem zünftigen Schuhplattler weiter gesteigert werden. Das Ballpublikum bedachte die Akteure mit großem Applaus.

Nach den Mitternachtseinlagen ging es für die Besucher zu den Klängen der Band „Music & Life“ bis in die frühen Morgenstunden schwungvoll weiter. Die Ortsfeuerwehr Neutal bedankt sich an dieser Stelle bei allen Besuchern und Unterstützern, die zum Gelingen des Balles beigetragen haben.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Dez 232014
 

DSCN4483

Traditionell gibt die Jugendfeuerwehr Neutal das Friedenslicht aus Bethlehem am Tag vor dem Heiligen Abend an die Neutaler Ortsbevölkerung weiter. Die Jugendfeuerwehr hatte mit ihren Betreuern Hans Hafenscher, Günther Berghöfer und Wolfgang Goldnagel im Vorfeld alles für die Veranstaltung vorbereitet. Ab 16 Uhr war das Feuerwehrhaus für die Gäste geöffnet, die sich das Friedenslicht abholten und eine gemütliche Zeit bei den Florianis verbringen konnten. Die zahlreichen Gäste konnten sich zudem mit Punsch, Kinderpunsch, Glühwein sowie hausgemachten Mehlspeisen stärken. Ein Dankeschön ergeht an Tina Dominkovits für die köstlichen Mehlspeisen und an Sini Zarvic, der in bewährter Manier die Heißgetränke zubereitete und auch sponserte.

An dieser Stelle wünscht die Ortsfeuerwehr Neutal allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Die Feuerwehr möchte such auch bei der Neutaler Ortsbevölkerung sowie bei allen Gästen und Gönnern für die Unterstützung das ganze Jahr hindurch, recht herzlich bedanken.

 Bilder finden Sie in der Galerie.