Apr 302010
 

Am 30. April stellt die Ortsfeuerwehr traditionell ihren Maibaum am Platz neben dem Feuerwehrhaus. Auch im heurigen Jahr fanden sich ab 18 Uhr zahlreiche Gäste ein, um dieser Traditionsveranstaltung beizuwohnen. Die Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich mit herzhaften Grillspezialitäten zu stärken. Die jungen und jung gebliebenen Gäste feierten anschließend in der Kellerdisco bis in die frühen Morgenstunden. Der Dank der Ortsfeuerwehr geht heuer auch an die vielen externen Helfer und Unterstützer, welche die Feuerwehr in den Bereichen Küche, Service, Technik und Mehlspeisen unterstützten und somit für einen reibungslosen Verlauf der Veranstaltung gesorgt haben. Ein Dankeschön geht auch an die Gäste für ihren Besuch und ihre Unterstützung. Der Umschnitt des Maibaumes wird am 20. August 2010 über die Bühne gehen.

Bilder gibt es in der Galerie

Apr 102010
 

Bei der diesjährigen Atemschutzleistungs-prüfung (ALP) am 10. April 2010 im Feuerwehrhaus Glashütten durfte sich die Ortsfeuerwehr Neutal über einen erfolgreichen Wettbewerbsverlauf freuen. Dieser Bewerb zählt sicherlich zu den körperlich anstrengendsten Leistungsprüfungen im Feuerwehrwesen. Beim Bewerb selber müssen die Atemschutztrupps, die aus je drei Feuerwehrleuten bestehen, eine Personenrettung durchführen, bei einer Hindernisstrecke ein Leck an einer Leitung abdichten und weitere Aufgaben absolvieren. Die Hindernis- und Bergestrecke müssen unter schwerem Atemschutz großteils kriechend in abgedunkelten Tunnels absolviert werden. Weiters müssen theoretische Fragen rund um das Thema Atemschutz beantwortet , sowie die Atemschutzmaske zerlegt und wieder zusammengebaut werden. Zudem steht die Eigensicherheit eines jeden Atemschutzträgers im Mittelpunkt der Prüfung, denn auch im Ernstfall wird den Feuerwehrleuten bei Atemschutzeinsätzen alles abverlangt. Heuer stellte sich ein neuer Trupp erfolgreich der Kategorie in Bronze. Der Trupp bestehend aus Christian Trummer, Martin Milisits und Andreas Reisenhofer konnte mit 208 von 210 möglichen Punkten den Wettbewerb souverän absolvieren.

Bilder gibt es in der Galerie