Mai 292010
 

erste_funkuebung_01Heute fand die erste Funkübung des heurigen Jahres statt. Funkwart Andreas Reisenhofer hatte gemeinsam mit Martin Milisits und Christian Trummer einen interessanten Übungsblock vorbereitet.

Nach einem theoretischen Einleitungsteil einer mit Powerpoint Präsentation stand die erste praktische Übung am Programm. In 3 Gruppen wurden den Übungsteilnehmern sämtliche Funkgeräte der FF Neutal (Handfunkgeräte, Mobilfunkgeräten in den Fahrzeugen) sowie die Sirenensteuerendstelle näher gebracht. Höhepunkt der Übung war das praktische Funken vor dem Hintergrund eines Einsatzszenarios (Funkverkehr Gruppe – Einsatzleitung).

Zum Abschluss gab es für die interessierten Teilnehmer einen kleinen Imbiss. Dabei kamen die Kameradschaftspflege und das gemütliche Beisammensein nicht zu kurz. 

Weitere Bilder sind in der Galerie zu finden.

Mai 032010
 

Am 3. Mai 2010, um 0.26 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal zu einem Brandeinsatz in der Badgasse alarmiert. Der Hausbesitzer hatte mitten in der Nacht Brandrauch wahrgenommen und vollkommen richtig gehandelt, in dem er durch einen Anruf bei der Feuerwehr-Alarmzentrale die Sirenenalarmierung auslöste. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung brach die Feuerwehr mit dem RLF (Rüstlöschfahrzeug), dem KLF (Kleinlöschfahrzeug) und 12 Mitgliedern zum Einsatzort auf.
Da der Kellerbereich des Wohnhauses komplett verraucht war, rüstete sich ein Atemschutztrupp aus und drang unter schwerem Atemschutz in das Kellergeschoss vor. Bei diesem Vorgehen machte sich die neue Ausrüstung aus dem RLF abermals bezahlt. Durch das Belüftungsgerät gelang es den Kellerbereich rauchfrei zu bekommen. Dadurch konnte der Atemschutztrupp rasch zum Brandherd (Schwellbrand Waschmaschine) vordringen. Durch das Wegschaffen der defekten Waschmaschine in die Garage und anschließend ins Freie konnte die Brandgefahr beseitigt werden.
Die Ortsfeuerwehr Neutal war 1 Stunde im Einsatz und konnte um 1.30 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Weitere Bilder finden Sie in der Galerie

Mai 022010
 

Am ersten Sonntag im Mai begeht die Ortsfeuerwehr Neutal ihren alljährlichen Tag der Feuerwehr. Nach dem Festgottesdienst lud die Feuerwehr die Ortsbevölkerung zu einem Tag der offenen Tür ins Feuerwehrhaus. Höhepunkte waren die Ehrungen der erfolgreichen Wissenstest-Teilnehmer. Die Feuerwehrjugend hatte vor 6 Wochen den Wissenstest erfolgreich absolviert. Ortskommandant Wolfgang Heidenreich und Bürgermeister Erich Trummer durften gleich 4 Jugendliche für die tollen Leistungen beim Wissenstest ehren. OBI Heidenreich überreichte gemeinsam mit Bürgermeister Trummer die Abzeichen an Christina Hafenscher, Florian Schrödl, Christoph Trummer und  Dominik Zarvic. Heuer hatten sich die Florianis noch eine besondere Attraktion einfallen lassen. Um ihre Schlagkraft im Umgang mit dem neuen RLF zu demonstrieren, führte die TLP (Technische – Leistungs- Prüfung) – Gruppe einen technischen Angriff mit dem hydraulischen Bergesatz durch. Dieser simulierte Einsatz wurde vor dem Feuerwehrhaus durchgeführt und allen Besuchern durch die Fachkommentare von Kommandant Heidenreich erläutert. Bürgermeister Trummer beglückwünschte in seiner Ansprache die erfolgreichen Jugendmitglieder und zeigte sich von der Einsatzbereitschaft der TLP-Gruppe begeistert.

Bilder gibt es in der Galerie