Jun 262010
 

 

Am 26.06.2010 besuchte der Kindergarten Neutal mit ca. 40 Kindern und 4 Betreuerinnen die freiwillige Ortsfeuerwehr Neutal. Kommandant-Stellvertreter Franz Peter Schütz hatte mit 4 weiteren Feuerwehrmitgliedern ein buntes Programm für die Kleinsten vorbereitet. Nach der Begrüßung im Feuerwehrhaus und einer kurzen Vorstellung der Feuerwehr erhielten die Kindergartenkinder bei den Stationen KLF (Kleinlöschfahrzeug), RLF (Rüstlöschfahrzeug) und hydraulischer Rettungssatz einen praktischen Eindruck der Feuerwehrarbeit. Bei der letzten Station durften sich die Kinder unter fachkundiger Anleitung beim Spritzen mit dem HD-Rohr versuchen. Die Kindergartenkinder waren sehr interessiert und mit Feuereifer bei der Sache. Die kleinsten Gemeindebürger waren vom ca. 1,5 stündigen Besuch im Feuerwehrhaus begeistert und bedankten sich mit einem selbst gebastelten Bild und einem Gedicht.

Bilder gibt es in der Galerie

Jun 192010
 

Die diesjährigen Bezirkswettkämpfe fanden am 19.06.2010 in Kalkgruben statt. Dieser Tag sollte zu einem erfolgreichen Datum für die Neutaler Jugendfeuerwehr werden. Durch die guten Kontakte von Jugendbetreuer Hans Hafenscher konnte auch im heurigen Jahr eine gemischte Wettkampfgruppe mit der FF Oberpetersdorf ins Leben gerufen werden. Diese Gruppe wurde heuer auch durch Kobersdorfer Jugendliche verstärkt. An dieser Stelle ergeht ein Dankeschön an die Oberpetersdofer Kameraden, mit ihrem Jugendverantwortlichen Werner Schöll an der Spitze, die ihre Übungsbahn für die gemeinsamen Trainingseinheiten zur Verfügung gestellt haben. An den Bezirkswettkämpfen in Kalkgrupen nahm diese neu zusammengestellte gemischte Wettkampfgruppe Neutal/Oberpetersdorf/Kobersdorf in den Bewerben Bronze und Silber teil. Die Jugendlichen hatten sich in mehr als 10 Trainingseinheiten auf dieses Ereignis vorbereitet. An dieser Stelle müssen auch die Neutaler Jugendverantwortlichen Hans Hafenscher und Hans Hellmann genannt werden, die in den letzten Wochen viele Stunden für die Jugendarbeit aufgewendet haben. Bei den Bezirkswettkämpfen machte sich dieses Trainingspensum bezahlt und die gemischte Jugendgruppe konnte einen hervorragenden 3. Platz im schwierigeren Bewerb „Silber“ erringen. Damit konnte das tolle Ergebnis aus dem Vorjahr noch übertroffen werden. Im Unterschied zum Bewerb in Bronze müssen in Silber die zehn Jugendlichen einer Wettkampfgruppe alle Positionen beherrschen, da diese erst im Zuge des Bewerbes ausgelost werden. Nach der erfolgten Löschangriffübung, bei der zahlreiche Hindernisse wir eine Hürde, ein Wassergraben oder ein Tunnel bewältigt werden müssen, ist ein Staffellauf zu absolvieren. Seitens der FF Neutal gehörten folgende Mitglieder der gemischten Wettkampfgruppe an: Andreas Hafenscher, Christina Hafenscher und Florian Schrödl. Bürgermeister Erich Trummer ließ es sich nicht nehmen, den erfolgreichen Jugendlichen noch vor Ort zu gratulieren.

Die erfolgreichen Jugendlichen schafften  mit dem 6. Platz im Bewerb „Bronze“ eine weitere Top-Platzierung und durften voller Stolz gleich 2 große Pokale mit nach Hause nehmen.

Bilder finden Sie in der Galerie.