Apr 302011
 

Am letzten Apriltag veranstaltet die Ortsfeuerwehr Neutal traditionell das Maibaumstellen. Die Gäste ließen sich heuer vom  unbeständigen und nasskalten Wetter nicht abschrecken und kamen in großer Zahl ins Feuerwehrhaus um einige unbeschwerte Stunden verbringen zu können. Das Team der Ortsfeuerwehr kümmerte sich mit herzhaften Grillspezialitäten und Getränken um das leibliche Wohl der Gäste.

An dieser Stelle ergeht ein großes Dankeschön an alle Helfer und Unterstützer sowie an alle Gäste aus nah und fern für deren Kommen.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Apr 292011
 

Unfall am 29.04.2011

Am 29.04.2011 um 13.54 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal zu einem technischen Einsatz alarmiert. Bereits wenige Minuten später rückte die Feuerwehr mit dem RLF, dem KLF und 7 Mitgliedern zur Unfallstelle aus. Im Kreuzungsbereich Kerystraße – Badgasse ereignete sich ein Frontalzusammenstoß zweier PKWs. Ein VW Passat Kombi bog aus der Badgasse in die Kerystraße ein und prallte mit einem Geländewagen zusammen. An beiden PKWs entstand erheblicher Sachschaden, sodass die Autos nicht weiter fahren konnten. Die Lenker und Insassen blieben zum Glück völlig unverletzt. Die Feuerwehr hatte die Aufgabe die stark beschädigten Autos aus dem Kreuzungsbereich zu verbringen sowie die Unfallstelle abzusichern. Die Polizei (PI Draßmarkt) war ebenfalls vor Ort. Zudem waren durch den Unfall große Mengen an Fahrzeug-Flüssigkeiten ausgetreten, die gebunden werden mussten. Nachdem die Fahrzeuge von der Fahrbahn verbracht und die ausgetretenen Flüssigkeiten gebunden waren, mussten die Florianis die Verkehrswege reinigen und freimachen. Die Feuerwehr Neutal war 30 Minuten im Einsatz.

Technische Daten:

Alarmierung (SMS Control): 13.54 Uhr

Ausrückzeit: 14 Uhr

Einrückzeit: 14.30 Uhr

RLF, KLF mit Abschleppachse, 7 Mitglieder

Bilder finden Sie in der Galerie

Apr 202011
 

Am 20. April 2011, gegen 15 Uhr, wurde die Ortsfeuerwehr Neutal persönlich alarmiert, eine Ölspur zu beseitigen. Bereits um 15.03 Uhr machten such 2 Mitglieder mit dem RLF zum Einsatzort in der Gfangen auf. Beim Entladen von Baustoffen mittels Hebekran war die Haupthydraulikleitung des LKW-Kranes geplatzt und Hydrauliköl ausgeflossen. Die Feuerwehr konnte das ausgetretene Öl mit 3 Säcken Ölbindemittel binden. Danach hatten die Florianis die Aufgabe die Fahrbahn zu reinigen.

Die Feuerwehr war insgesamt 2 Stunden im Einsatz.

Bilder finden Sie in der Galerie.

 

Technische Daten:

Persönliche Alarmierung: ca. 15 Uhr

Ausrückzeit: 15.03 Uhr

Einrückzeit: 17 Uhr

 

RLF 2000, 2 Mitglieder

3 Säcke Ölbindemittel

Stromgenerator, Trennscheibe – freimachen der Verblendung bei LKW- Hebekran

Apr 192011
 

Es gibt eine kleine Neuerung auf unserer Homepage.

Auf der Startseite bzw. unter Willkommen wurde von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik eine Unwetterwarung und von der Landessicherheitszentrale Burgenland eine Feuerwehreinsatzkarte eingebaut. Bei beiden erhält man mittels linkem Mausklick auf das jeweilige Bild eine Detailansicht in einem extra Fenster.

 

Bei der Unwetterwarnung sieht man farblich markiert die Warnstufe möglicher Unwetter von ganz Österreich. Eine Ansicht der einzelnen Bundesländer ist verfügbar.


Bei der Feuerwehreinsatzkarte sieht man farblich markiert die Einsatzstufe der Feuerwehren in Burgenland. Die Anzeigemöglichkeit geht bis zu den einzelnen Feuerwehren.

 

Über Feedback würden wir uns freuen.

Apr 162011
 

busbergung_19Während dem Maibaum holen erhielt die Ortsfeuerwehr Neutal telefonisch die Mitteilung, dass ein Bus auf den Schienen festliegt und geborgen gehört.

Für drei Mitglieder, nämlich Kommandant Wolfgang Heidenreich, Gerätemeister Martin Milisits und Funkwart Andreas Reisenhofer hieß es zurück aus dem Wald und ab zum Einsatzort: Bahnübergang Neutal auf der Draßmarkter Landstraße.

 

Was war passiert?

Bei einem geparkten und unbesetzten Blaguss Reisebus hatten sich die Bremsen gelöst. Damit rollte dieser Rückwerts den Berg hinab über einen leichten Graben auf die Eisenbahngleise.

Mithilfe von Luftkissen konnte der Bus schrittweise immer wieder gehoben und unterlegt werden, damit sich die hinteren (Antriebs-) Räder auf festem und geradem Grund befinden. Schlussendlich konnte der Bus aus der misslichen Lage mit Hilfe der Seilwinde im Rüstlöschfahrzeug in Kombination mit dem Eigenantrieb des Busses befreit werden.

Technische Daten:

  • Alarmierung: ca. 08:30 Uhr
  • Ankunftszeit: 08:44 Uhr
  • Einrückzeit: 10:15 Uhr
  • Fahrzeug: RLF-A 2000
  • 3 Mitglieder

 

Bilder sind in der Galerie zu finden.

Apr 162011
 

Die erste große Vorarbeit zum jährlichen Maibaumstellen ist das Fällen und Heimholen eines geeigneten Maibaumes.  Zu diesem Zweck machten sich am 16.04.2011 ab 8 Uhr zahlreiche Feuerwehrmitglieder in den Wald auf. Einpassender Baum wurde rasch gefunden. Auch das Fällen und Entrinden ging schnell von der Hand. Vor dem Abtransport aus dem Wald gab es für alle Beteiligten eine verdiente Stärkung, ehe der Baum zum Feuerwehrhaus gebracht wurde.

Die Fichte wird im Rahmen der Veranstaltung „Maibaumstellen“ am 30. April ab 18 Uhr beim Feuerwehrhaus aufgestellt.

Bilder finden Sie in der Galerie.