Inspizierung 2011

 Kurzlink  Kategorie: Einsatz-Übung  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Apr 022011
 

Bei der jährlich stattfindenden Inspizierung stellt die Feuerwehr vor den Augen des Abschnittsbrandinspektors (ABI Kuzmits), des Bürgermeisters und den Beiräten ihre Schlagkraft unter Beweis. Daneben überprüft der Inspizierende (ABI Kuzmits) alle Bücher und Unterlagen. Die heurige Inspizierung der Ortsfeuerwehr Neutal fand am 2. April 2011 statt und gliederte sich in 3 Teile. Nach dem Formalexerzieren fand die Inspizierungsübung statt. Übungsleiter Manuel Thiess hatte folgendes Szenario vorbereitet: in einem Holzschuppen nahe des Stooberbaches war bei Schweißarbeiten ein Brand ausgebrochen. Die betroffene Person konnte den „Brand“ nicht mehr verhindern und alarmierte die Feuerwehr. Die Feuerwehr hatte die Aufgabe, den „Schuppenbrand“ zu löschen und eine Gasflasche unter schwerem Atemschutz zu bergen und aus der Gefahrenzone zu verbringen. Um ein Übergreifen des Brandes auf nahegelegene Gebäude zu verhindern waren zusätzlich 4 Strahlrohre im Einsatz. Diese wurden mit Wasser aus einem Hydranten sowie über eine Saugleitung aus dem Stooberbach versorgt. Die Übung verlief äußerst erfolgreich und ABI Kuzmits, Bürgermeister Erich Trummer sowie die Beiräte Vizebürgermeister Hans Payer und Manuela Wessely zeigten sich vom professionellen Ablauf beeindruckt.

Bilder finden Sie in der Galerie.