Jun 252011
 

Am Samstag, den 25. Juni 2011, gab der Feuerwehrkamerad Christian Wegscheidler seiner Manuela in der Pfarrkirche von Neutal das „Ja – Wort“. Gegen 14.00 Uhr trafen sich zahlreiche Mitglieder unserer Wehr vor der Pfarrkirche, um dem frisch vermählten Paar im Anschluss an die Trauung die besten Glückwünsche sowie auch ein Präsent zu überbringen.

Nach den Glückwünschen ging es im geschlossenen Hochzeitszug ins „Unterroad“, wo die Florianis zu einem Imbiss und Umtrunk eingeladen wurden.

Die Feuerwehr Neutal möchte sich an dieser Stelle recht herzlich für die Einladung bedanken und wünscht dem jungen Ehepaar alles Gute, Glück und Gesundheit für die Zukunft.

Bilder gibt es in der Galerie

Jun 232011
 

Die Ortsfeuerwehr Neutal nimmt alljährlich traditionell mit einer Delegation am Fronleichnamsumzug teil. Heuer nahmen 20 Florianis in Uniform an der Prozession teil. Nach der Prozession treffen sich alle Teilnehmer der Feuerwehr zum Frühschoppen im Töpferstüberl. Auch im heurigem Jahr verbrachten die Florianis einen gemütlichen Vormittag im Töpferstüberl.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Jun 182011
 

Die diesjährigen Jugendwettkämpfe gingen am 18.06.2011 im Sonnensee-Station Ritzing über die Bühne. Die Neutaler Jugendfeuerwehr konnte wie in den letzten Jahren eine gemischte Wettkampfgruppe in Kooperation mit den Feuerwehren Oberpetersdorf und Kobersdorf ins Rennen schicken. Trotz widrigster Wetterbedingungen und neu zusammengestellter Gruppen zeigten die Jugendlichen tolle Leistungen.

Beim Bewerb der 10-Jährigen in Bronze nahmen seitens der Feuerwehr Neutal Jacqueline Berghöfer, Maximilian Thiess und Niklas Zarvic teil.

Bei den älteren Jugendlichen waren von der Ortsfeuerwehr Neutal Angelina Heidenreich (Bronze) und Florian Schrödl (Bronze und Silber) bei der gemischten Wettkampfgruppe mit von der Partie. An dieser Stelle muss ein großes Lob an die Neutaler Jugendbetreuer Hans Hellmann und Hans Hafenscher ausgesprochen werden. Besonders Hans Hellmann war immer verlässlich zur Stelle, wenn  ein gemeinsames Training in Oberpetersdorf am Programm stand. Höhepunkt der Wettkampfsaison stellen sicherlich die Landeswettkämpfe dar, die heuer Mitte Juli in Steinberg ausgetragen werden. Bilder finden Sie in der Galerie.

Jun 112011
 

Am 11.06.2011 kurz vor 21.45 Uhr wurde Kommandant Heidenreich von der Neutaler Jägerschaft kontaktiert, dass die Ortsfeuerwehr für Aufräumarbeiten im Bereich Draßmarkter Landesstraße/Gemeindewald benötigt wird. Gegen 21.45 Uhr rückte das RLF mit 6 Mitgliedern zur Einsatzstelle aus. Die Polizei war bereits vor Ort und sperrte die Landesstraße ab. An der Einsatzstelle erhielten die Florianis folgende weitere Informationen: ein Rothirsch war seitlich in einem Minivan gelaufen. Nachdem das schwer verletzte Tier regungslos im Straßengraben lag, sprang es kurz vor dem Eintreffen der Feuerwehr auf und flüchtete in den Wald. Das verunfallte Fahrzeug war nicht mehr an der Einsatzstelle. Personen wurden zum Glück nicht verletzt. Die Fahrbahn war auf einer Länge von knapp 50 Metern von unzähligen Splittern der Seitenscheibe des Fahrzeuges sowie von diversen Kleinteilen übersäht. Die Feuerwehr hatte die Aufgabe die Fahrbahn so rasch als möglich von den Glassplittern zu reinigen. Weiters musste eine geringe Menge an Fahrzeugflüssigkeiten gebunden werden. Zudem musste die Feuerwehr mit dem Scheinwerfermast des RLF die Unfallstelle ausleuchten. Nach ca. 30 Minuten waren die Aufräumarbeiten beendet und die Polizei konnte die Straße wieder freigeben. Während die Feuerwehrmitglieder ins FF Haus abrückten begannen die Jäger mit einem Jagdhund die Nachsuche.

Seitens der Feuerwehr waren 6 Mitglieder ca. 30 Minuten im Einsatz.

Jun 082011
 

Am 08.06.2011 um 06:47 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal zu einem Brandeinsatz im Technologiezentrum (TZ) alarmiert. Bereits 3 Minuten später rückten die Florianis zum Industriegebiet aus.

Beim Eintreffen bot sich den Einsatzkräften folgende Lage:

In der Teeküche im Erdgeschoß des Technologiezentrums (Bereich des Bgld. Umschulungszentrums BUZ), wurde beim Zusammenräumen vom Reinigungspersonal irrtümlich die Herdplatte des E- Herdes aufgedreht. Das auf dem Herd befindliche Plastikgeschirr begann zu schmelzen, worauf sich eine starke Rauchentwicklung bemerkbar machte. Der Brand konnte jedoch vom Personal gelöscht werden. Mittels 2 Entlüftungsgeräten konnte die Feuerwehr die Teeküche und den daneben befindlichen Schulungsraum vom Rauch befreien. Eine der BUZ- Angestellten klagte über Kratzen im Hals und Atembeschwerden. Diese Person wurde vom, durch die FF verständigten, Kreisarzt untersucht. Die Polizei (PI Draßmarkt) war ebenfalls am Einsatzort. Die Ortsfeuerwehr Neutal war mit 6 Mitgliedern über 1 Stunde im Einsatz und konnte um 8:00 Uhr wieder in das FF Haus einrücken.

Technische Daten:

Alarmierungszeit 06:47

Ausrückzeit 06:50

Einrückzeit 08:00 Uhr

RLF, KLF, 6 FW Mitglieder

Dr. Gerald Königer, 2 Beamte PI Draßmarkt, Brandschutzbeauftragter TZ

Bilder finden Sie in der Gallerie