Dez 232012
 

Traditionell gibt die Jugendfeuerwehr Neutal das Friedenslicht aus Bethlehem am Tag vor dem Heiligen Abend an die Neutaler Ortsbevölkerung weiter. Auch heuer hatte das Feuerwehrhaus am 23.12.2012 ab 16 Uhr seine Pforten geöffnet. Trotz nasskaltem Regenwetter fanden sich viele Gemeindebürger im Feuerwehrhaus ein, um das Licht abzuholen. Die zahlreichen Gäste konnten sich mit Punsch, Kinderpunsch, Glühwein und hausgemachten Mehlspeisen stärken. Ein Dankeschön ergehr an Tina Dominkovits für die köstlichen Mehlspeisen und an Sini Zarvic, der schon in bewährter Manier die Heißgetränke zubereitete.

An dieser Stelle wünscht die Ortsfeuerwehr Neutal allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Die Feuerwehr möchte such auch bei der Neutaler Ortsbevölkerung sowie bei allen Gästen und Gönnern für die Unterstützung das ganze Jahr hindurch, recht herzlich bedanken.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Dez 222012
 

Um 04.05 Uhr morgens wurden die Neutaler Feuerwehrmitglieder am 22.12.2012 aus dem Schlaf gerissen. Per Sirene wurde die Ortsfeuerwehr Neutal zu einem Wohnungsbrand in Stoob alarmiert. Bereits 5 Minuten später rückten die Neutaler Florianis mit dem RLF2000, dem KLF und 14 Mitgliedern zum Einsatz in die Nachbargemeinde aus. Einsatzobjekt war ein Gebäude in der Hauptstraße. Im Dachgeschoss eines Gebäudekomplexes hinter dem Wohnhaus hatte eine Matratze Feuer gefangen und den Brand ausgelöst. Beim Eintreffen der Neutaler Feuerwehr waren die Stoober Kameraden bereits vor Ort. Über einen Hintereingang und eine Stiege drangen die Einsatzkräfte zum Brandherd im Dachgeschoss vor. Die Feuerwehr Neutal stellte einen Atemschutz – Reservetrupp für die Stoober Kameraden. Der Stoober ATS-Trupp drang mit dem HD-Schlauch in den stark verrauchten Gebäudeteil vor, in dem sich zum Glück keine Personen befanden. Kommandant Heidenreich veranlasste, dass der Druckbelüfter des RLF beim Zugang zum Dachgeschoss aufgestellt wurde, um bessere Sichtverhältnisse für den Stoober ATS Trupp zu schaffen und die Rauchentwicklung einzudämmen. Der Innenangriff unter schwerem Atemschutz konnte kurz darauf erfolgreich abgeschlossen werden und um 04.40 Uhr konnte „Brand aus“ gegeben werden. Die Feuerwehr Neutal konnte um 05.00 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. Auch die Polizei (PI Oberpullendorf) war vor Ort.

 Technische Daten:

FF Neutal: RLF2000, KLF, 14 Mitglieder

Alarmierung: 04.05 Uhr, Ausrückzeit: 04.10 Uhr, Einrückzeit: 05.00 Uhr

FF Stoob: TLF, KLF

Bilder finden Sie in der Galerie.

Dez 162012
 

Der traditionelle Neutaler Adventnachmittag fand am 16.12.2012 bereits zum 9. Mal am Dorfplatz statt. Die Orsfeuerwehr stellte im heurigen Jahr den Brandschutz für die Veranstaltung. Bereits um 13.30 Uhr trafen sich die Florianis im Feuerwehrhaus und rückten dann mit dem RLF und dem MTF zum Dorfplatz aus. Vor Ort wurden Feuerlöscher an neuralgischen Stellen verteilt. Die Ortsfeuerwehr war mit 9 Mitgliedern bei dieser Brandsicherheitswache vor Ort.

Vor den Festtagen steht noch die Friedenslichtaktion der Feuerwehrjugend am Programm. Die Ortsfeuerwehr lädt bereits jetzt für den 23.12.2012 ab 16 Uhr ins Feuerwehrhaus ein. Neben dem Friedenslicht werden auch Punsch, Glühwein und Kinderpunsch für die Besucher vorbereitet.

Dez 152012
 

Am 15.12.2012 beging die Ortsfeuerwehr Neutal ihre traditionelle Weihnachtsfeier im Cafe TED im Technologiezentrum. In gemütlicher Runde ließen die Florianis das Jahr 2012 Revue passieren. Der feierliche Rahmen wurde auch dazu genutzt, erfolgreiche Wettkampfteilnehmer zu ehren. Bürgermeister Erich Trummer und Kommandant Stellvertreter Franz Peter Schütz (in Vertretung des erkrankten Kommandanten Wolfgang Heidenreich) nahmen in diesem feierlichen Rahmen die Ehrungen vor. Die jüngsten Mitglieder konnten mit Bravour den Einzelwettbewerb bei den Bezirkswettkämpfen in Weppersdorf absolvieren. Folgende Jugendfeuerwehr – Mitglieder wurden geehrt: Bewerb Silber: Jacqueline Berghöfer; Bewerb Bronze: Martin Milisits jun., Manuel Milisits, Tobias Strobl sowie  Amin Trabelsi und Julian Trabelsi. Bei den Jugend – Landeswettkämpfen in Rohrbrunn  erwarben folgende Jugendmitglieder das Abzeichen in Bronze: Maximilian Thiess, Niklas Zarvic, Jacqueline Berghöfer. Auch die Aktiven waren bei den Wettkämpfen nicht untätig. Nach einigen Jahren Pause trat wieder eine Wettkampfgruppe bei den FLA Wettkämpfen in Bronze an. Folgende Mitglieder konnten erstmalig das Abzeichen in Bronze erwerben: Sonja Berghöfer, Natascha Milisits, Andreas Reisenhofer, Andreas Hafenscher, Florian Schrödl. Weiters gehörten dieser Gruppe an: Franz Peter Schütz, Fridolin Felnhofer, Martin Milisits, Harald Rathmanner. Allen genannten Personen wurden feierlich die Abzeichen und Urkunden überreicht. Dem großen Applaus der Mannschaft schlossen sich auch die anwesenden Beiräte Manuela Wessely und Christian Godowitsch sowie Vizebürgermeister Hans Pinter an.

viele weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

Dez 142012
 

Auch im heurigen Jahr wurde die traditionelle Feuerwehr Zeitung „Florian Neutal“ gestaltet. Mit diesem Medium, soll die Neutaler Ortsbevölkerung zum Jahresende über die vielfältigen Aufgaben und die Notwendigkeit einer Feuerwehr informiert werden. Damit sollen die vielen Tätigkeiten, Einsätze und Veranstaltungen der Neutaler Florianis in Erinnerung gerufen werden. Die kostenlose Zeitung erhalten alle Neutaler Gemeindebürger, Feuerwehrfunktionäre, Gönner, Unterstützer und Interessierte. Die Zeitung soll ein Dankeschön an die Neutaler Ortsbevölkerung für die Unterstützung während des Jahres darstellen. Gleichzeitig dient sie als Informationsquelle und Leistungsnachweis für die Ortsbevölkerung. Durch die FF Zeitung bekommt die Ortsbevölkerung eine Art Jahresbericht über die vielen Tätigkeiten ihrer Feuerwehr. Alle Arbeitsschritte außer dem Druck (Beiträge, Layout, Ausfertigen, Zustellen) wurden von den Feuerwehrmitgliedern selbst geleistet. Ein Dankeschön ergeht auch an die Gewerbebetriebe und Unterstützer, welche die Feuerwehr mit Druckkostenbeiträgen tatkräftig unterstützt haben. Im heurigen Jahr muss ein besonderes Danke an Moni Heidenreich ausgesprochen werden. Diese hat als Fotografin nicht nur die meisten Bilder beigesteuert sondern das Redaktionsteam Franz Peter Schütz und Harald Rathmanner auch beim Layout unterstützt. Dank der Initiative von Moni Heidenreich konnte das Erscheinungsbild der Zeitung lebendiger und moderner gestaltet werden.

Die heurige Feuerwehrzeitung wurde am 14.12.2012 durch Feuerwehrmitglieder an alle Neutaler Haushalte zugestellt. Bei der Zustellung waren gleich 11 Personen mit von der Partie.

Die Ortsfeuerwehr Neutal wünscht viel Spaß beim Lesen der Feuerwehrzeitung 2012.

Dez 102012
 

In den Abendstunden des 10.12.2012 wurden Gerätewart Biribauer und in weiterer Folge Kommandant Heidenreich persönlich über einen LKW Unfall auf der S31 informiert. Kommandant Heidenreich veranlasste um 19.17 Uhr eine technische Alarmierung (SMS – Kontrol) über die Landeswarnzentrale für die Feuerwehr Neutal. Bereits 3 Minuten später rückte die Ortsfeuerwehr Neutal mit 10 Mitgliedern und allen Fahrzeugen zur Einsatzstelle auf der S31 aus. Ein  mit Holz beladener LKW – Zug (LKW samt Anhänger) war mit dem Aufbaukran des LKW an der Grünbrücke im Gemeindegebiet von Neutal touchiert. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Aufbaukran nach hinten verzogen und  das Hydrauliköl des Krans trat aus. Als Erstmaßnahme sicherten die Florianis die Einsatzstelle. Während OBI Heidenreich mit dem LKW Fahrer den Kran mittels Spanngurten sicherte wurde das ausgetretene Öl mit Ölbindemittel gebunden. Nach diesen Maßnahmen konnte der LKW Zug um ca. 20 Uhr weiter fahren und die Feuerwehr einrücken.

 

Technische Daten:

Alarmierung über SMS – Kontrol: 19.17 Uhr

Ausrückzeit: 19.20 Uhr

Einrückzeit: 20.00 Uhr

RLF, KLF, MTF, 10 Mitglieder