Mai 312014
 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am 31.05.2014 ging die diesjährige Chainsaw Trophy im Feuerwehrhaus Oberpullendorf über die Bühne. Kommandant Wolfgang Heidenreich, Lorenz Biribauer und Josef Heidenreich waren der Einladung von Organisator Markus Perl gefolgt und stellten sich der Herausforderung.

Beim Wettbewerb gilt es, drei Schnitte von einem Baumstamm zu machen und somit 3 Holzscheiben vom Baumstamm herunterzuschneiden. Neben Schnelligkeit zählt auch sauberes Arbeiten, denn die 3 Holzscheiben müssen aus einem markierten Stammbereich (innerhalb von 15 cm) herausgeschnitten werden. Josef Heidenreich nahm in der Klasse 2 teil, Wolfgang Heidenreich und Lorenz Biribauer nahmen den Bewerb in der Klasse 3, das sind Motorsägen von 5,1 bis 6,5 PS, in Angriff und erreichten dabei die Plätze 3 (Lorenz Biribauer) und 9 (Wolfgang Heidenreich).

Bilder finden Sie in der Galerie.

Mai 242014
 

24.05 (6)Am Samstag, den 24. Mai 2014 wurde die freiwillige Ortsfeuerwehr Neutal zu einem Einsatz auf der Hauptstraße/B 50 gerufen. Vor der Trafik hatte ein PKW Öl verloren. Der bis dato unbekannte Verursacher war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr vor Ort.

Die Neutaler Florianis rückten mit dem RLF und 5 Mann Besatzung aus, um die etwa 10 Meter lange Ölspur zu binden. Während 2 Mitglieder den Verkehr wechselseitig anhielten, säuberten die restlichen 3 die Fahrbahn.

Nach 45 Minuten war der Einsatz beendet und die Florianis rückten wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Einige Bilder zum Einsatz finden Sie hier.

Mai 162014
 

DSC_0027

Die schweren Regenfälle des 15. und 16. Mai 2014 brachten auch für die Ortsfeierwehr Neutal technische Einätze. Am 16.05.2014 um 12.57 Uhr wurden die Neutaler Florianis per Sirene zu einem Einsatz gerufen. Nur 2 Minuten später rückten die Feuerwehrmitglieder mit allen Fahrzeugen zum Einsatzort, dem ehemaligen Gasthaus Klauber, aus. Wasser war in Kellerbereiche des Gasthauses eingedrungen. Die Florianis pumpten mit Tauchpumpen das Wasser aus dem Keller. Um 14 Uhr konnten die Feuerwehrmitglieder wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. Die Feuerwehr war mit 15 Mitgliedern und allen Fahrzeugen im Einsatz.

Um 15.37 Uhr ertönte wiederum die Sirene. Diesmal galt es die Oberpullendorfer Kameraden zu unterstützen. Die Neutaler Florianijünger rückten bereits 1 Minute nach der Alarmierung mit dem RLF nach Oberpullendorf aus. Kurz darauf folgten das MTF und das KLF. Betroffen war v.a. der Ortsteil Mitterpullendorf. Hier standen zahlreiche Keller unter Wasser, einige Straßen und Flächen waren überflutet, der Stooberbach drohte großflächig über die Ufer zu treten, sogar das Feuerwehrhaus Oberpullendorf (Bezirksstützpunkt) selbst, war durch die Wassermassen gefährdet und musste gesichert werden. Die Neutaler Feuerwehrmitglieder waren in Oberpullendorf an verschiedenen Fronten im Einsatz. Während die Einen im Feuerwehrhaus Oberpullendorf Sandsäcke füllten, unterstützte eine andere Gruppe die Oberpullendorfer Kameraden beim Aufbringen der Sandsäcke entlang des Stooberbaches. Die Besatzung des Neutaler RLF führte Auspumparbeiten in Mitterpullendorf durch. Zum Glück ließen die Regenfälle im Laufe des Nachmittages nach und die Feuerwehr Neutal konnte um 19.30 Uhr wieder in das Neutaler Feuerwehrhaus zurückkehren. Die Neutaler Florianis unterstützten mit 18 Mitgliedern und allen Fahrzeugen die Oberpullendorfer Kameraden.

Bilder finden Sie in der Galerie

Mai 042014
 

DSCN4280

Unmittelbar nach dem Tag der offenen Tür brach eine Delegation der Ortsfeuerwehr Neutal zum Festakt in die Nachbargemeinde Markt St. Martin auf. Im Rahmen eines Festaktes begingen die St. Martiner Kameraden ihr 125 Jahr Jubiläum mit der Weihe der renovierten Fahne und er Segnung einer Florianistatue. Die Ortsfeuerwehr Neutal nahm mit 15 Personen an diesem Festakt in der Nachbargemeinde teil. In diesem feierlichen Rahmen wurden auch Neutaler Feuerwehrmitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt:

EM 25 (Ehrenmedaille des Landes Burgenland, 25 Jahre):

Harald Heidenreich

Wolfgang Heidenreich

Franz Peter Schütz

 

Verdienstabzeichen in Bronze (VZB, 20 Jahre):

Alexander Thiess

 

Verdienstabzeichen in Silber (VZS, 30 Jahre):

Lorenz Biribauer

Bilder finden Sie in der Galerie.

Mai 042014
 

DSC_0160

Am 04.05.2014 begingen Neutaler Florianis den Tag der Feuerwehr. Der geplante Gottesdienst am 03.05.2014 bei der Florianikapelle fiel leider dem schlechten Wetter zum Opfer und musste in die Kirche verlegt werden. Auch am 04.05.2014 fanden sich die Neutaler Florianis in der Pfarrkirche ein. Nach dem Festgottesdienst lud die Feuerwehr die Ortsbevölkerung traditionell zu einem Tag der offenen Tür ins Feuerwehrhaus. In diesem würdigen Rahmen bekamen die Jugendmitglieder feierlich die Wissenstestabzeichen überreicht. OBI Heidenreich überreichte gemeinsam mit Bürgermeister Erich Trummer die Abzeichen an die erfolgreichen Wissenstestteilnehmer. Die jüngsten Mitglieder traten Ende April beim Wissenstest in Raiding in den verschiedensten Kategorien an und konnten den Bewerb erfolgreich abschließen. Die Neutaler Jugendlichen meisterten erfolgreich folgende Bewerbskategorien:

Thiess Maximilian           Stufen 4 und 5

Zarvic Niklas                     Stufen 3 und 4

Berghöfer Jacqueline       Stufen 2 und 3

Milisits Manuel                 Stufen 2 und 3

Trabelsi Julian                  Stufen 3 und 4

Trabelsi Amin                   Stufen 1, 2 und 3

März Franz-Josef             Stufen 1, 2 und 3

Strobl Tobias                     Stufen 1 und 2

Thiess Florian                   Stufen 1 und 2

Schütz Pascal                    Stufe 1

Berghöfer David               Stufe 1

Bürgermeister Trummer lobte in seiner Ansprache das große und freiwillige Engagement seiner Feuerwehr und strich besonders die Leistungen der jüngsten Mitglieder hervor. Die Jugendlichen erhielten von den Anwesenden Besuchern großen Applaus. Im Rahmen des Tages der Feuerwehr konnte mit Florian März auch ein neues Jugendmitglied begrüßt werden.

Bilder finden Sie in der Galerie.