Jul 052015
 

Kommandant Heidenreich wurde am 05.07.2015 gebeten, ein großes Wespennest in der Augasse zu entfernen. Um 21.15 Uhr brachen 3 Mitglieder mit dem RLF zur Einsatzstelle auf. Im Innenbereich eines Whirlpools hatten die Insekten ein großes Nest errichtet. Da die Insekten die Hausbesitzer bereits gestochen hatten und aufgrund der Größe des Nestes herrschte Gefahr in Verzug.  Daher  rüststen sich 2 Mitglieder mit Schutzanzügen aus. Die Florianis konnten aus Nest entfernen und verbringen.

Nach 1 Stunde konnten die Feuerwehrleute wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Technische Daten:

Ausrückzeit: 21:15 Uhr

Einrückzeit: 22:15 Uhr

RLF 2000, 2 Schutzanzüge, 3 Mitglieder

Bilder finden Sie in der Galerie.