Okt 102015
 

WP_20151010_15_03_49_Pro - Kopie

Die diesjährige Funk- und ATS (Atemschutz)- Abschnittsübung des Feuerwehrabschnittes 3 ging am 10.10.2015 über die Bühne. Knapp vor 15 Uhr fanden sich 9 Mitglieder im Feuerwehraus Neutal ein, um an der Übung teilzunehmen. Im ersten Teil der Übung lag der Fokus auf dem Funkwesen. Die einzelnen Feuerwehren des Abschnittes wurden per Funk angewiesen, die UTM – Koordinaten des eigenen Feuerwehrhauses durchzugeben. Im Anschluss daran mussten die Wehren Koordinaten ansteuern, die per Funk übermittelt wurden. Die Ortsfeuerwehr Neutal steuerte mit dem RLF erfolgreich die Koordinatenziele „Kirche Dörfl“ und „Parkplatz vor der Markthalle in Draßmarkt“ an. Auf diesem Parkplatz standen Lotsen der Feuerwehr Draßmarkt, welche die Einsatzkräfte auf den Sportplatz weiter leiteten. Am Sportplatz Draßmarkt fand dann der ATS- Teil der Übung statt. Das Übungsszenario sah folgendes vor: nach einem Gasaustritt in der Umkleidekabine des Sportplatzes wurden 9 Personen vermisst. Diese Personen mussten unter schwerem Atemschutz geborgen und mittels Tragetuch ins Freie gebracht werden. Auch die Ortsfeuerwehr Neutal stelle einen ATS – Trupp und konnte erfolgreich eine Personenrettung durchführen.

weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)