Mai 262016
 

Fronleichnam_20160526_095055

Traditionell nimmt eine Delegation der Ortsfeuerwehr am Fronleichnamsumzug teil. Auch heuer fanden sich 23 Mitglieder in Uniform um 08:15 Uhr vor der Kirche ein. Die Ortsfeuerwehr nimmt traditionell neben dem Gemeinderat und Pfarrgemeinderat am Umzug teil. Erfreulich war heuer auch die Teilnahme von 8 Jugendmitgliedern. Nach dem Festgottesdienst und der Prozession klang der Vormittag bei einem Frühschoppen im Töpferstüberl aus.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Mai 212016
 

Bei der jährlich stattfindenden Inspizierung stellt die Feuerwehr vor den Augen des Abschnittsbrandinspektors (ABI Kuzmits) und der Gemeindevertretung ihre Schlagkraft unter Beweis. Daneben überprüft der Inspizierende (ABI Kuzmits) alle Bücher und Unterlagen. Die diesjährige Inspizierung der Ortsfeuerwehr Neutal fand am 21. Mai 2016 statt und gliederte sich in 3 Teile (Formalexerzieren, Inspizierungsübung, Prüfung der Bücher und Unterlagen). Nach dem Formalexerzieren fand die Inspizierungsübung statt. Die Inspizierungsübung fand heuer am Gelände des JUFA Landerlebnis Resorts statt. Übungsannahme waren Brand im Bettenhaus des Hotel – Resorts. Eine Person wurde vermisst und musste unter schwerem Atemschutz geborgen werden. Weitere Herausforderungen waren, dass die Übung bei fast voller Belegung des Hotelkomplexes und während des laufenden Betriebes stattfand. Das Team des KLF baute eine Versorgungsleitung vom Hydranten zum RLF auf. Weiters wurde ein Außenangriff mit 2 C-Strahlrohren durchgeführt. Der Innenangriff mittels HD-Strahlrohr mit der Personenrettung wurde vom Atemschutztrupp erfolgreich absolviert. ABI Kuzmits und Bürgermeister Erich Trummer zeigten sich vom professionellen Ablauf der Einsatzübung beeindruckt. Bei der Nachbesprechung fanden der Abschnittsbrandinspektor und Atemschutz-Abschnittsreferent Thumberger abermals lobende Worte für die Neutaler Florianis. Besonders hervorgehoben muss das große Engagement der Feuerwehrjugend und der Old-Boys (Reservisten) werden, die neben den Aktiven ebenfalls in großer Anzahl an der Inspizierung teilnahmen.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Mai 202016
 

Kanalsp_014Da das Regenwasser seit längerer Zeit über den Oberflächenwasser-Kanal nicht mehr abfließen konnte, wurde die Feuerwehr Neutal von einer Familie in der Theodor Kery-Straße ersucht nach dem Rechten zu sehen. Einige Mitglieder unserer Wehr machten sich daher am Freitag, den 20. Mai 2016, um 18:30 Uhr, mit dem RLF (Rüstlöschfahrzeug) an die besagte Adresse. Nach Erkundung der Lage bzw. Feststellung des Kanalverlaufes, versuchten sich die eingesetzten Florianis mit der „Kanalratte“ unter Einsatz von HD (Hochdruck) durch den Kanal bis zur Einführung vorzuarbeiten. Es konnte schließlich einiges an lehmiger Erde ausgespült, sowie auch händisch aus dem Schacht geräumt werden. Nach etwa 30 Minuten war der Kanal wieder frei und unsere Mitglieder rückten mit ihrem Gerät wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Es standen bei dieser Hilfeleistung 4 Mitglieder unserer Wehr mit dem RLF im Einsatz.

Einige Bilder dazu finden Sie hier.

Mai 132016
 

Gefahrenguteinsatz-13.05.2016-0003[1]Am Freitag, den 13. Mai 2016, um 19:27 Uhr wurde die Feuerwehr Neutal, sowie auch einige andere Wehren unseres Abschnittes, per Sirene zu einem G 1 (Gefahrengut – Stufe 1) – Einsatz gerufen.

Grund der Alarmierung war das Anschlagen des gefährlichen Stoffe-Warners der Kläranlage Oberpullendorf. Vermutlich Heizöl oder Diesel war über die Hauptleitung in das Klärwerk gelangt. Nun galt es die Ursache für diesen Ölaustritt zu finden und im Fall eines noch andauernden Austrittes zu unterbinden.

Während südlich der Kläranlage gelegene Feuerwehren Ölsperren errichteten, versuchten die nördlich an der Hauptleitung gelegenen Wehren die Ursache zu ermitteln. Da die betreffende Hauptleitung auch durch Neutal führt, machten sich die Neutaler Florianis ebenfalls auf die Suche. Unsere Feuerwehrmitglieder gingen in mehreren Teams vor. Während eine Gruppe den Bereich entlang des Stooberbaches zwischen Neutal und Stoob kontrollierte, arbeiteten 2 weitere Teams den Bereich zwischen der Augasse und der Badgasse, ab der Kreuzung mit der Theodor Kery-Straße ab, und hoben dort sämtliche Kanaldeckel des Hauptschachtes. Ab der Badgasse und von dort ab weiter in südliche Richtung konnte man deutlich Diesel bzw Heizölgeruch wahrnehmen. Aus diesem Grund wurden nun auch die einzelnen Hausanschlüsse im dortigen Bereich in Augenschein genommen.

Auch der Bezirkshauptmann sowie der Wasserreferent der BH Oberpullendorf befanden sich vor Ort in Neutal.

Gegen 20:45 Uhr wurde seitens des Abschnittskommandos Entwarnung gegeben, da laut dortigen Messungen kein weiteres Öl mehr in der Kläranlage eintraf.

Von unserer Wehr standen 11 Mitglieder unter der Leitung von VizeKdt Franz Schütz, mit dem RLF (Rüstlöschfahrzeug) und dem MTF (Mannschaftstransportfahrzeug) im Einsatz.

Einige Bilder dazu finden sie hier.

Mai 122016
 

Im Rahmen eines Schwerpunktes der Neutaler Volksschule stellen Schüler der 4. Schulstufe ein Buch vor. Eines unserer jüngsten Mitglieder, der 10-jährige Thomas Schrödl, stellte unter diesem Schwerpunkt, die Chronik der Ortsfeuerwehr Neutal vor. Diese Chronik wurde anlässlich der 100- Jahr Feier unserer Feuerwehr im Jahr 1986 veröffentlicht und bietet einen historischen Abriss der Entwicklung der Ortsfeuerwehr Neutal von den Gründungsjahren bis in die Mitte der 1980er Jahre. Thomas Schrödl wollte diese Präsentation im Feuerwehrhaus abhalten. Aus diesem Grund fanden sich am 12.05.2016 ca. 25 Schüler der 3. und 4. Schulstufe im Feuerwehrhaus ein. Da es stark regnete wurden die Schüler mit Direktorin Resch von GW Biribauer mit dem MTF von der Volksschule abgeholt und ins Feuerwehrhaus gebracht, was für die Kinder ein zusätzliches Erlebnis war. Nach der Buchvorstellung wartete auf alle Teilnehmer eine kleine Jause sowie eine Besichtigung des Feuerwehrhauses und der Einsatzfahrzeuge. Nach ca. eineinhalb Stunden kehrten die Schüler mit vielen neuen Eindrücken in die Volksschule zurück.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Mai 032016
 

Andacht Florianikapelle 03.05.2016-0073

Auch im heurigen Jahr versammelte sich die Neutaler Ortsfeuerwehr bei der Florianikapelle um mit Pfarrer Mag. Hannes Schlegel einen Gottesdienst zu feiern. Diese Messfeier am 03.05.2016 diente gleichzeitig als würdiger Rahmen, um den Tag der Feuerwehr zu begehen. Auch das Wetter spielte an diesem 03.05.2016 mit. Nach den teilweise schweren Regenfällen der letzten Tage, konnte die Messfeier bei trockenen, sonnigen, wenn auch leicht windigem Wetter, vor der Florianikapelle im Freien abgehalten werden. Zahlreiche Besucher aus der Neutaler Ortsbevölkerung fanden sich bei der Florianikapelle ein, um mit ihrer Ortsfeuerwehr diese Andacht zu feiern. Die Neutaler Florianis freuten sich auch über den Besuch zahlreicher Ehrengäste. Neben Bürgermeister Erich Trummer fanden sich auch Ehrenbezirkskommandant OBR Mag. Rudolf Ferscha und Abschnittskommandant ABI Otmar Kuzmits bei der Florianikapelle ein. Nach der Messfeier nutzte Kommandant Wolfgang Heidenreich die Gelegenheit, sich bei allen für das Gelingen dieser stimmungsvollen Messfeier zu bedanken. Der Kommandant dankte allen Besuchern für ihr Kommen, sowie Pfarrer Mag. Schlegel und dem Kirchenchor für die feierliche Umrahmung der Messfeier. OBI Heidenreich würdigte auch die Anwesenheit von Bürgermeister Trummer, OBR Ferscha und ABI Kuzmits sowie der zahlreich vertretenen Mitglieder der Neutaler Feuerwehr. Abschließend dankte der Kommandant KR Handler und seiner Familie, die einen Imbiss für alle Anwesenden am Gelände der Fa. Handler vorbereitet hatten. In ihren Ansprachen würdigten Ehrenbezirkskommandant Ferscha und Bürgermeister Trummer den Stellenwert und die Grundsätze einer Feuerwehr, gerade in unserer heutigen Zeit. Besonderes Lob erhielten die Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die in diesem würdigen Rahmen ihre Wissenstestabzeichen überreicht bekamen. Kommandant Heidenreich, Kommandant-Stellvertreter Schütz, OBR Ferscha, ABI Kuzmits und Bürgermeister Trummer überreichten das jeweilige Abzeichen an jedes einzelne Jugendmitglied. Nach dieser stimmungsvollen Ehrung klang der Abend bei einem gemütlichen Zusammensein und Imbiss am Firmengelände der Firma Handler aus.

Bilder finden Sie in der Galerie.