Okt 142017
 

Erfreulicher Abschluss der Wettkampfsaison war die Jugendleistungsprüfung zum Leistungsabzeichen in Gold. Dieser Bewerb wird zentral an der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt abgehalten und ging am 14.10.2017 über die Bühne. Heuer traten die Brüder Milisits in dieser höchsten Bewerbskategorie für Jugendliche an. Um das Feuerwehr-Jugendleistungsabzeichen (JFLA) in Gold zu meistern, ist ein umfangreiches Wissen und Können notwendig. Viele Bewerbsstationen greifen bereits weit in die Grundausbildung der Aktiven hinein. Weiters müssen die Jugendlichen auch viele Aspekte um das Feuerwehrleistungsabzeichen der Aktiven (Aufbau einer Löschleitung, Durchführen eines Löschangriffes) praktisch beherrschen. Martin und Manuel Milisits konnten diese höchste Bewerbsstufe mit Bravour meistern. Der Dank der Ortsfeuerwehr Neutal gilt hier an den Betreuer Günther Berghöfer, der die Kandidaten generalstabsmäßig auf diesen umfangreichen Leistungsbewerb vorbereitete. Bei einem gemütlichen Beisammensein am selben Tag im Feuerwehrhaus wurde der Rahmen genutzt, um den erfolgreichen Wettkampfteilnehmern zu gratulieren. Viele Mitglieder kamen der Einladung zum gemütlichen Beisammensein nach und verbrachten einige gemeinsame Stunden im Feuerwehrhaus. Der Dank der Feuerwehr ergeht auch an Dunja Godowitsch und Lorenz Biribauer, welche die kulinarische Versorgung aller Anwesenden übernahmen.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Okt 072017
 

Am 07.10.2017 fand eine Wanderung von Feuerwehrhaus zu Feuerwehrhaus im Abschnitt III statt. Um 7 Uhr morgens trafen sich die Wanderer im FF Haus Steinberg um die 41 km lange Strecke in Angriff zu nehmen. Über Dörfl ging es weiter nach Draßmarkt. Danach wanderten die Florianis über die Rüsthäuser in Oberrabnitz und Karl weiter nach Weingraben. Von Weingraben ging es über Kaisersdorf ins FF Haus Neutal, wo die Wandergruppe, mit ABI Otmar Kuzmits an der Spitze, kurz nach 17 Uhr eintraf. Nachdem sich die Wanderer im Neutaler Feuerwehrhaus gestärkt hatten, marschierten diese über Stoob zum Ziel im Feuerwehrhaus Oberpullendorf. Seitens der FF Neutal wanderten Martin Milisits und Harald Rathmanner die ersten Teilstrecken mit.

Bilder finen Sie in der Galerie.