Nov 232017
 

Am 23. November 2017, um 16:11 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal per Sirene zu einem Brandeinsatz im Burgenländischen Umschulungszentrum (BUZ) alarmiert. Nur 3 Minuten nach der Alarmierung rückten die Florianis mit dem RLF 2000 und dem LF sowie 6 Mitgliedern zur Einsatzstelle aus. Beim BUZ angekommen, stellte sich rasch heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelte. Durch Schweißarbeiten wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Nach einem kurzen Lokalaugenschein rückten die Einsatzkräfte wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Technische Daten:

Alarmierung: 16:11 Uhr (Sirene)

Ausrückzeit: 16:14 Uhr

Einrückzeit: 16:31 Uhr

RLF 2000, LF, 6 Mitglieder

Nov 182017
 

Über Kontakte von Kommandant Heidenreich besteht eine Verbindung zu den Kameraden der Feuerwehr Neustift an der Rosalia. Daher machte sich am 18.11.2017 eine Neutaler Feuerwehr-Delegation auf, um den dortigen Feuerwehrball zu besuchen, der im romantischen Ambiente der Burg Forchtenstein stattfand. Die Neutaler Delegation verbrachte einige unbeschwerte Stunden bei den Kameraden der FF Neustift.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Nov 172017
 

Bei der Abschnittstagung am 17. November 2017 in Steinberg ging es neben zahlreichen organisatorischen Punkten auch um die Bestellung eines neuen Abschnittsbrandinspektors und eines Abschnitts-Funkreferenten. Da Abschnittsbrandinspektor Otmar Kuzmits und Abschnitts-Funkreferent Ernst Kiss nach knapp 2 Jahrzehnten ihre Funktionen aus Altersgründen per 31.12.2017 zurücklegen, mussten bei dieser Zusammenkunft aller Führungskräfte der 10 Wehren des Abschnittes 3, Nachfolger für diese langgedienten Funktionäre gefunden werden. Das Bezirkskommando mit Bezirkskommandant Martin Reidl, Bezirkskommandant-Stellvertreter Kurt Kappel und Bezirksfeuerwehrinspektor Gerald Schmidt war bei der Bestellung der neuen Funktionäre ebenfalls anwesend. Zur Wahl stellten sich Andreas Kuzmits (Abschnittsbrandinspektor) und Roland Trachta (Funkreferent). In einer geheimen Wahl wurden beide Kandidaten von den 10 Kommandanten bestätigt. OBR Reidl gratulierte den neu bestellten Funktionären zu ihrer Bestellung. Beide Kandidaten nahmen die Bestellung an und erhielten von den Anwesenden großen Applaus. Die scheidenden Funktionäre Otmar Kuzmits und Ernst Kiss bedankten sich in rührenden Reden recht herzlich für die gute Zusammenarbeit mit allen Wehren. Die verdienten Funktionäre erhielten Standing Ovations und tosenden Applaus von allen Anwesenden für ihr vorbildliches Wirken über fast 2 Jahrzehnte hinweg.

Nach dem offiziellen Teil lud die Ortsfeuerwehr Steinberg zu einem Imbiss. Die Feuerwehr Neutal war mit 4 Mitgliedern auf dieser Abschnittstagung vertreten.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Nov 092017
 

In den Abendstunden des 09.11.2017 kam es an der B50 (Nähe ehemalige Firma SAM) zu einem Wildunfall zwischen einem Rothirsch und einem PKW. Um 18:38 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal mittels stillem Alarm (sms – Kontrol) zu diesem Einsatz alarmiert. Wenige Minuten später rückte die Feuerwehr mit dem RLF 2000, dem MTF mit Abschleppachse sowie 7 Mitgliedern zur Unfallstelle aus. Die Polizei war bereits vor Ort und sicherte die Einsatzstelle. Die Vorderfront des Unfallwagens war vom Zusammenprall stark beschädigt, der Lenker blieb glücklicherweise völlig unverletzt. Sofort begannen die Florianis die Fahrbahn von herumliegenden Autoteilen zu säubern, eine Beleuchtung aufzubauen, sowie den PKW für den Abtransport herzurichten. Während die Jägerschaft das verendete Wildtier von der Unfallstelle verbrachte, lud die Feuerwehr den Wagen auf die Abschleppachse. Nachdem das Fahrzeug gesichert war, konnte der PKW von der Unfallstelle verbracht und die Straße wieder freigegeben werden. Die Feuerwehr Neutal war ca. 1,5 Stunden im Einsatz.

Technische Daten:

Alarmierung: 18:38 Uhr (persönliche Alarmierung bzw. stiller Alarm über sms – Control)

Ausrückzeit: 18:40 Uhr

Einrückzeit: 20:10 Uhr

RLF 2000, MTF mit Abschleppachse, 7 Mitglieder; Polizei, Jägerschaft

Bilder finden Sie in der Galerie.

Nov 042017
 

Die heurige Abschnittsübung des Feuerwehrabschnittes 3 fand am 04.11.2017 in Oberrabnitz statt. Ab 15 Uhr erfolgte an alle 10 Wehren des Abschnittes der Einsatzbefehl. Die Ortsfeuerwehr Neutal machte sich mit dem RLF2000, dem LF und 12 Mitgliedern nach Oberrabnitz auf.
Übungsannahme war ein Waldbrand in schwierigem Gelände. Die Einsatzkräfte konnten den „fiktiven Waldbrand“ von mehreren Seiten aus erfolgreich bekämpfen. Bei der Nachbesprechung bedankte sich ABI Otmar Kuzmits bei den über 100 Teilnehmern von 10 Wehren für die gelungene Durchführung der Übung. Nach einem Imbiss im Feuerwehrhaus Oberrabnitz traten die Neutaler Florianis die Heimfahrt an.
Bilder finden Sie in der Galerie.