Nov 092017
 

In den Abendstunden des 09.11.2017 kam es an der B50 (Nähe ehemalige Firma SAM) zu einem Wildunfall zwischen einem Rothirsch und einem PKW. Um 18:38 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal mittels stillem Alarm (sms – Kontrol) zu diesem Einsatz alarmiert. Wenige Minuten später rückte die Feuerwehr mit dem RLF 2000, dem MTF mit Abschleppachse sowie 7 Mitgliedern zur Unfallstelle aus. Die Polizei war bereits vor Ort und sicherte die Einsatzstelle. Die Vorderfront des Unfallwagens war vom Zusammenprall stark beschädigt, der Lenker blieb glücklicherweise völlig unverletzt. Sofort begannen die Florianis die Fahrbahn von herumliegenden Autoteilen zu säubern, eine Beleuchtung aufzubauen, sowie den PKW für den Abtransport herzurichten. Während die Jägerschaft das verendete Wildtier von der Unfallstelle verbrachte, lud die Feuerwehr den Wagen auf die Abschleppachse. Nachdem das Fahrzeug gesichert war, konnte der PKW von der Unfallstelle verbracht und die Straße wieder freigegeben werden. Die Feuerwehr Neutal war ca. 1,5 Stunden im Einsatz.

Technische Daten:

Alarmierung: 18:38 Uhr (persönliche Alarmierung bzw. stiller Alarm über sms – Control)

Ausrückzeit: 18:40 Uhr

Einrückzeit: 20:10 Uhr

RLF 2000, MTF mit Abschleppachse, 7 Mitglieder; Polizei, Jägerschaft

Bilder finden Sie in der Galerie.

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)