Sep 012018
 

Neutal war heuer der Ausgangspunkt der 66. Arbeiterwallfahrt der katholischen Arbeiterbewegung der Diözese Eisenstadt. Insgesamt 9 große Reisebusse mit über 450 Wallfahrern aus dem gesamten Burgenland trafen am Morgen des 01.09.2018 in Neutal ein. Nach einer gemeinsamen Messe mit dem Bischof und einer Frühstücksagape brachen die Wallfahrer zu den eigentlichen Zielen, den Stiften Admont und Frauenberg in der Steiermark auf. Bereits um 6 Uhr morgens trafen sich 8 Feuerwehrmitglieder im Feuerwehrhaus und rückten gleich danach mit dem MTF aus. Die Florianis hatten die Aufgabe gemeinsam mit der Polizei den Verkehr zu regeln und dafür zu sorgen, dass die Reisenden rasch und sicher über die Straße Richtung Kirche gelangen konnten. Weitres fungierten die Feuerwehrmitglieder als Einweiser für die Reisebusse am zugewiesenen Abstellplatz. Dank der guten Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten ging das Aus- und Einsteiger der Wallfahrer rasch und sicher sowie ohne größere Verkehrsbehinderungen über die Bühne. Auch der starke Regen machte zum Glück gerade zur Zeit der Ankunft sowie der Abreise eine Pause.

Kurz nach 10 Uhr rückten die Florianis wieder in das Feuerwehrhaus ein.

 

Technische Daten:

Ausrückzeit: 6:00 Uhr

Einrückzeit: 10:05 Uhr

MTF, 4 Mitglieder von 6:00 bis 10:00 Uhr, 4 Mitglieder von 6:00 bis 7:50 Uhr

 Antworten

Du kannst diese HTML Tags und Attribute benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(erforderlich)

(erforderlich)