Okt 312018
 

Am 31.10.2018 veranstaltete die Ortsfeuerwehr Neutal erstmals eine Halloween – Party. Bereits im Vorfeld wurde die Fahrzeughalle von vielen fleißigen Händen gruselig dekoriert. Bereits kurz nach Beginn der Veranstaltung strömten viele Besucher ins Feuerwehrhaus, um einen geselligen Abend zu verbringen. Besonders die selbstgemachten Speisen ernteten großes Lob seitens der Besucher. Die Gäste konnten sich mit herzhaften Chilli von Dunja Godowitsch und Kartoffelgulasch von Günther Berghöfer stärken. Die Neutaler Florianis freuten sich besonders über die vielen Kinder, die verkleidet ins Feuerwehrhaus kamen.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Okt 202018
 

Bei der diesjährigen Atemschutzleistungsprüfung (ALP) am 20. Oktober 2018 im Feuerwehrhaus Weppersdorf durfte sich die Ortsfeuerwehr Neutal über einen erfolgreichen Wettbewerbsverlauf freuen. Dieser Bewerb zählt sicherlich zu den körperlich anstrengendsten Leistungsprüfungen im Feuerwehrwesen. Beim Bewerb selber müssen die Atemschutztrupps, die aus je drei Feuerwehrleuten bestehen, eine Personenrettung durchführen, bei einer Hindernisstrecke ein Leck an einer Leitung abdichten und weitere Aufgaben absolvieren. Die Hindernis- und Bergestrecke müssen unter schwerem Atemschutz großteils kriechend in abgedunkelten Tunnels absolviert werden. Zudem steht die Eigensicherheit eines jeden Atemschutzträgers im Mittelpunkt der Prüfung, denn auch im Ernstfall wird den Feuerwehrleuten bei Atemschutzeinsätzen alles abverlangt. Heuer stellte sich ein neu zusammengestellter Trupp erfolgreich der Kategorie in Bronze. Der Neutaler Trupp bestand aus Christian Trummer, Florian Schrödl und Andreas Reisenhofer. Die drei Neutaler Teilnehmer konnten den Wettbewerb erfolgreich abschließen und stellten damit unter Beweis, dass die Ortsfeuerwehr Neutal auch am Atemschutzsektor gut aufgestellt ist. Mit 203 Punkten war der Trupp Neutal tagesbester im Bewerb Bronze.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Okt 132018
 

Erfreulicher Abschluss der Wettkampfsaison war die Jugendleistungsprüfung zum Leistungsabzeichen in Gold (JFLA). Dieser Bewerb wird zentral an der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt abgehalten und ging am 13.10.2018 über die Bühne. Heuer traten Florian März und Florian Thiess in dieser höchsten Bewerbskategorie für Jugendliche an. Um das Feuerwehr-Jugendleistungsabzeichen (JFLA) in Gold zu meistern, ist ein umfangreiches Wissen und Können notwendig. Viele Bewerbsstationen greifen bereits weit in die Grundausbildung der Aktiven hinein. Weiters müssen die Jugendlichen auch viele Aspekte um das Feuerwehrleistungsabzeichen der Aktiven (Aufbau einer Löschleitung, Durchführen eines Löschangriffes, usw.) praktisch beherrschen. Die beiden Jugendlichen konnten diese höchste Bewerbsstufe mit Bravour meistern. Der Dank der Ortsfeuerwehr Neutal gilt hier an den Betreuer Günther Berghöfer, der die Kandidaten generalstabsmäßig auf diesen umfangreichen Leistungsbewerb vorbereitete.

Bilder finden Sie in der Galerie