Dez 292018
 

Am 29.12.2018 um 12:59 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Eine junge Lenkerin war mit ihrem PKW auf der B50 zwischen Neutal und Markt St. Martin auf Höhe der Eisenbahnbrücke aus unbekanntem Grund ins Schleudern geraten. Das stark beschädigte Fahrzeug blieb schlussendlich quer zur Fahrbahn stehen. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung rückte die FF Neutal mit dem RLF zur Unfallstelle aus. Wenige Minuten später folgte das MTF mit der Abschleppachse. Die Polizei war mit 2 Streifen bereits vor Ort und sperrte die B50 ab. Die Lenkerin blieb unverletzt, wurde jedoch mit der Rettung zur Beobachtung ins Spital gebracht. Mit Hilfe des Baggers der Fa. Heidenreich konnte das Unfallfahrzeug rasch für den Abtransport fertig gemacht werden. Die Florianis sammelten die weit verstreuten PKW-Teile auf und machten die Verkehrswege frei. Zudem müssten ausgetretene Flüssigkeiten gebunden werden. Das Unfallfahrzeug konnte rasch auf die Abschleppachse verladen und von der Fahrbahn verbracht werden. Die Feuerwehr Neutal war mit 15 Mitgliedern ca. 30 Minuten im Einsatz. Auch die FF M. St. Martin war mit 11 Mitgliedern und 2 Fahrzeugen vor Ort.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Friedenslichtaktion 2018

 Kurzlink  Kategorie: Veranstaltung  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Dez 232018
 

Alljährlich gibt die Jugendfeuerwehr Neutal das Friedenslicht aus Bethlehem am Tag vor dem Heiligen Abend an die Neutaler Ortsbevölkerung weiter. Die Jugendfeuerwehr holte das Friedenslicht aus Oberpullendorf und brachte es am Nachmittag nach Neutal. Vor dem Feuerwehrhaus kam heuer erstmals die neue Punschhütte zum Einsatz. Die Hütte und die offene Feuerschale sorgten für ein vorweihnachtliches Ambiente am Platz vor dem Feuerwehrhaus.

Für die zahlreichen Gäste standen selbstgemachter Glühwein, Früchtetee und weitere Getränke bereit, die über die Hütte ausgegeben wurden. Für die Zubereitung der Heißgetränke sorgte heuer Jugendbetreuer Günther Berghöfer mit den Jugendlichen. Weiters konnten sich die Gäste mit Mehlspeisen, von Dunja Godowitsch gemachten Salzstangerl und Aufstrichbroten stärken.

An dieser Stelle wünscht die Ortsfeuerwehr Neutal allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Die Feuerwehr möchte such auch bei der Neutaler Ortsbevölkerung sowie bei allen Gästen und Gönnern für die Unterstützung das ganze Jahr hindurch, recht herzlich bedanken.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Geburtstagsfeier Rudi Illias

 Kurzlink  Kategorie: Sonstiges  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Dez 222018
 

Am 19.12.2018 feierte das neue FF-Mitglied Rudi Illias sein 40. Wiegenfest. Auch diesem Grund lud der Jubilar am 22.12.2018 die Feuerwehrmitglieder zu einem gemütlichen Beisammensein ins Feuerwehrhaus ein. In Vertretung von Kommandant Heidenreich gratulierte Kommandant – Stellvertreter Franz Peter Schütz dem Geburtstagskind und leitete stellvertretend die besten Wünsche der gesamten Feuerwehrfamilie weiter. Im Anschluss an ein Essen verbrachten die Anwesenden Florianis gemeinsam mit dem Jubilar einige gesellige Stunden im Feuerwehrhaus.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Dez 212018
 

Am Freitag, den 21. Dezember 2018, um 12:32 Uhr, wurde die Feuerwehr Neutal per Sirene zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße Richtung Draßmarkt beordert. Bereits einige Minuten nach der Alarmierung fuhr die erste Gruppe mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLF) in Richtung Unfallort aus. Ein Fahrzeug hatte sich zwischen Neutal und Draßmarkt überschlagen und kam am Dach zum Liegen. Als die Florianis eintrafen, waren bereits der Notarzt des Roten Kreuzes, ein Fahrzeug des Samariter Bundes, sowie 2 Polizeistreifen der PI Kobersdorf vor Ort. Während der verletzte Lenker vom Arzt und den Sanitätern erstversorgt wurde, bauten die Florianis einen Brandschutz auf und sammelten die weit verstreuten Fzg – Teile auf. Sobald der Verletzte vom Unfallort in Richtung Krankenhaus gebracht wurde, begannen die Mitglieder der FF Neutal unter Einsatz der Seilwinde mit dem Aufstellen und der Bergung des stark beschädigten Unfallfahrzeuges.

Die Neutaler Feuerwehr waren mit dem Rüstlöschfahrzeug, dem Löschfahrzeug, dem Mannschaftstransportfahrzeug und dem Abschleppwagen, mit 10 Mitgliedern, etwa eine Stunde im Einsatz.

Einige Bilder dazu finden Sie hier.

Adventnachmittag 2018

 Kurzlink  Kategorie: Veranstaltung  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Dez 162018
 

Am Adventnachmittag 2018 war die Ortsfeuerwehr Neutal gleich 2x vertreten. Die Jugendfeuerwehr bot im Mehrzwecksaal selbst gemachte Schokofrüchte zum Verkauf an. Die Jugendlichen hatten die Schokospieße am Vortag selbst zusammengestellt. Am Dorfplatz kam erstmals die neue Adventhütte der Feuerwehr zum Einsatz. Die Hütte wurde in stundenlanger Einsatzleistung komplett von Feuerwehrmitgliedern zusammengebaut. Gerätemeister Martin Milisits sorgte für den Unterbau, Verwalter Harald Rathmanner übernahm die Streicharbeiten. Die Hauptlast oblag Vizekommandant Franz Peter Schütz, der den gesamten Aufbau übernahm. Weitere Mitglieder waren mit der Endfertigung der Hütte betraut. In der neuen Hütte bot die Feuerwehr frische Langos und Punsch an, die von Moni und Gitti Heidenreich zubereitet wurden. Die Ortsfeuerwehr Neutal bedankt sich bei allen Besuchern, die am Adventnachmittag an der Punschhütte der Feuerwehr vorbeigeschaut haben. Am 23.12.2018 ab 16 Uhr lädt die Ortsfeierwehr bereits zur nächsten Veranstaltung ein. Einen Tag vor dem Heiligen Abend kann das Friedenslicht aus dem Feuerwehrhaus abgeholt werden. Die Feuerwehr wird zu diesem Termin wie jedes Jahr Punsch, Kinderpunsch und Glühwein für die Gäste vorbereiten.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Weihnachtsfeier 2018

 Kurzlink  Kategorie: Veranstaltung  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Dez 152018
 

Am 15.12.2018 ging die traditionelle Weihnachtsfeier der Ortsfeuerwehr Neutal im Cafe TED über die Bühne. Ortskommandant Wolfgang Heidenreich ließ in seiner Ansprache das abgelaufene Jahr Revue passieren und bedankte sich bei den zahlreich anwesenden Mitgliedern für deren Engagement. Besonderes Lob spendete der Kommandant an die Jugendfeuerwehr für deren tolle Leistungen. Bürgermeister Erich Trummer ging in seiner Rede auf das „Jahr des Ehrenamtes“ ein und erklärte, dass ehrenamtliche Tätigkeiten nicht als Selbstverständlichkeit zu werten sind. Lorenz Biribauer trug ein nachdenkliches Gedicht vor. Der Text handelte von unserer schnelllebigen Zeit und dass heutzutage vieles als selbstverständlich angesehen wird und gute alte Tugenden an Wert verlieren. Gerade diese Tugenden wie Hilfsbereitschaft, Kameradschaft, Verlässlichkeit, Dienst am Nächsten, usw. werden gerade von der Feuerwehr hoch gehalten. Nach dem Essen verbrachten die Feuerwehrmitglieder und die Gemeindeführung noch einige unbeschwerte Stunden im Cafe TED.

Bilder finden Sie in der Galerie.