Mrz 302019
 

Nachdem die Mitglieder der Feuerwehrjugend am Vormittag engagiert bei der Flurreinigung mitgearbeitet hatten, ging es für die jüngsten Feuerwehr-Mitglieder am Nachmittag des 30.03.2019 gleich mit dem Wissenstest weiter. Bezirksjugendreferentin Barbara Reitter konnte in Neckenmarkt weit über 300 Kandidaten der Jugendfeuerwehr aus dem gesamten Bezirk begrüßen. Dieser Bewerb hat sich zu einem Fixpunkt in der Jugendarbeit herauskristallisiert und feierte heuer bereits sein 40-jähriges Jubiläum. Jugendleiter Günther Berghöfer hatte mit seinem Team alle Neutaler Kandidaten in zahlreichen Übungseinheiten generalstabsmäßig auf diesen Wettbewerb vorbereitet. Nach der Eröffnung begaben sich die Jugendlichen zu den Prüfungsstationen. Beim Wissenstest müssen die Jugendlichen ihr Wissen in zahlreichen feuerwehrspezifischen Themen wie Knotenkunde, Dienstgrade, Gerätekunde, Verhaltensregeln, usw. unter Beweis stellen. Die höchste Bewerbskategorie – die Stufe 6 – gilt bereits als Grundausbildung 1 für die Überstellung in den Aktivdienst. Alle Neutaler Jugendlichen konnten an das hohe Ausbildungsniveau der Kandidaten aus dem gesamten Bezirk anknüpfen und alle Wissensteststationen mit der Höchstpunkteanzahl meistern.

Die Neutaler Mitglieder traten in den folgenden Kategorien an:

SCHÜTZ Pascal, BERGHÖFER David:                                                      Stufe 6

BERGHÖFER Natalie, TRABELSI Tarek, SCHRÖDL Thomas:           Stufe 4

VIDONYA Natascha:                                                                                      Stufe 2

Ein großes Lob gebührt dem Betreuerstab mit Günther Berghöfer an der Sitze, welcher die Jugendlichen perfekt für diesen Wettbewerb vorbereitet hat. Mit Günther und Jacqueline Berghöfer sowie Harald Rathmanner stellte die Ortsfeuerwehr auch 3 Bewerter.

Im Rahmen der Abschlusskundgebung wurden den Absolventen der Stufe 6 im feierlichen Rahmen die Wissenstestabzeichen in Gold verliehen. Die Ehrengäste mit Bezirkskommandant OBR Martin Reidl an der Spitze, gratulierten jedem Absolventen der Stufe 6, so auch David Berghöfer und Pascal Schütz,  persönlich und überreichten die Abzeichen.

Mit diesem tollen Erfolg im Rücken trat die Ortsfeuerwehr Neutal am späten Nachmittag die Heimreise an. Die Wissenstest – Abzeichen werden offiziell am 03.05.2019 im feierlichen Rahmen des Tages der Feuerwehr bei der Florianikapelle übergeben.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Flurreinigung 2019

 Kurzlink  Kategorie: Sonstiges  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Mrz 302019
 

Bei schönem Frühlingswetter Wetter trafen sich am 30.03.2019 zahlreiche Freiwillige auf der Altstoffsammelstelle um die Flurreinigung in Angriff zu nehmen. Durch das große Engagement aller Beteiligten konnte gesamte Hotter von allerlei Unrat befreit werden. Auch im heurigen Jahr konnten die Freiwilligen so viel Unrat sammeln, dass ein ganzer Container des Müllverbandes gefüllt werden konnte. Die Ortsfeuerwehr Neutal stellte mit 8 Teilnehmern und 3 Fahrzeugen einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Hotterflurreinigung. Die Teilnehmer der Feuerwehr gönnten sich nach getaner Arbeit nur einen kurzen Imbiss, da am Nachmittag mit dem Wissentest der Jugendfeuerwehr in Neckenmarkt, schon der nächste Fixpunkt für die Neutaler Florianis am Programm stand.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Katastrophenschutzübung 2019

 Kurzlink  Kategorie: Einsatz-Übung  Lesezeit: 1 Minute  1 Antwort »
Mrz 232019
 

Am Samstag, den 23. März 2019, ab 13:00 Uhr, fand unter der Leitung der Bezirkshauptmannschaft Oberpullendorf, die gesetzlich vorgeschriebene Katastrophenschutzübung unseres Bezirkes statt. Bereits Wochen davor beschäftigte sich der Bezirksfeuerwehrkommando-Stab unseres Bezirkes, unter der Leitung des BezFF-Kdten OBR Martin REIDL mit der Organisation dieser herausfordernden Übung. Als Austragungsorte wurden der Wirtschaftspark in Neckenmarkt, sowie das Lagerhaus in Deutschkreutz, ausgewählt. Zu beüben waren 2 Szenarien, nämlich zum einen wurde in Neckenmarkt eine Massenkarambolage von 20 Fahrzeugen mit eingeklemmten Personen nachgestellt, und zum anderen wurde ein Brand im oberen Bereich des Lagerhaus-Silos in Deutschkreutz vorgegeben.

Die Ortsfeuerwehr von Neutal ist im Katastrophenfall im technischen Zug eingegliedert und nahm an dieser KHD-Übung mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLF) und der dafür vorgesehenen Besatzung von 7 Mitgliedern am Übungsszenario Neckenmarkt teil. Weiters stellte sich ein Mitglied unserer Wehr als Verletztendarstellerin zur Verfügung.

Die Abarbeitung der Aufträge gestaltete sich als Herausforderung. Unsere Feuerwehr musste unter Verwendung des hydraulischen Rettungssatzes insgesamt 4 in Fahrzeuge eingeklemmte Verletzte befreien und den Rettungsorganisationen (Rotes Kreutz, Samariter Bund) übergeben.

An der Übung nahmen neben 4 Katastrophenzügen der Feuerwehr auch Kräfte des Roten Kreuzes, des Samariter Bundes, der Bezirkshauptmannschaft Oberpullendorf, der Polizei, der Straßenmeisterei, sowie des Krankenhauses Oberpullendorf, mit insgesamt 350 Mitgliedern und 44 Fahrzeugen teil.

Die Abschlussbesprechung fand um 16:30 Uhr im Feuerwehrhaus Deutschkreutz statt, wo das Rote Kreuz die Einsatzkräfte mit Gulasch versorgte.

Die Bilder dazu finden Sie hier.

 

Mrz 162019
 

Am 16. März 2019 führte die freiwillige Ortsfeuerwehr Neutal im Lokal TED im Technologiezentrum Neutal ihre Jahreshauptdienstbesprechung (JHD) für das Jahr 2018 durch. Ortsfeuerwehrkommandant Wolfgang Heidenreich konnte neben den zahlreichen Feuerwehrmitgliedern Bürgermeister Erich Trummer, Vizebürgermeisterin Birgit Grafl, die Beiräte Manuela Wessely und Peter Kollarits, sowie Abschnittsbrandinspektor ABI Andreas Kuzmits und Ehren- Abschnittsbrandinspektor ABI Otmar Kuzmits, begrüßen.

Kommandant Heidenreich erläuterte die zahlreichen Einsätze, welche die Neutaler Florianis im vergangenen Jahr zu bewerkstelligen hatten. Die Feuerwehr Neutal hatte im Jahr 2018 insgesamt 11 Brandeinsätze, 16 technische Einsätze, sowie zahlreiche Hilfeleistungen zu absolvieren. Mit beeindruckenden Bildern ließ der Kommandant die teils spektakulären und fordernden Einsätze Revue passieren.

Kommandant Heidenreich konnte für 2018 ein durchaus positives Resümee ziehen: alle Einsätze konnten erfolgreich absolviert werden, und die Feuerwehr durfte auch 2018 beweisen, dass sie einen wichtigen Faktor für die Sicherheit der Ortsbevölkerung darstellt. Ein Höhepunkt des letzten Jahres war sicherlich der 5. Platz der Jugendgruppe Neutal/Oberpetersdorf (beste Gruppe des Bezirkes) bei den Landeswettkämpfen im Bewerb Silber.

Die Funktionäre der Feuerwehr präsentierten mit eindrucksvollen Präsentationen ihre umfangreichen Tätigkeiten. Die Leistungsschau wurde mit anschaulichen Berichten über die Feuerwehrzeitung und die Homepage abgerundet. Bürgermeister Trummer fand für „seine“ Florianis in seiner Ansprache nur lobende Worte. Einer der Höhepunkte der JHD waren die Angelobungen und Auszeichnungen. Manuel Milisits und Martin Milisits jun. wurden feierlich angelobt und zum Feuerwehrmann befördert. Der Rahmen der JHD wurde auch genutzt, um langgediente Mitglieder zu ehren. Christian Trummer und Roland Godowitsch wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Abschließend danke Kommandant Heidenreich dem Bürgermeister an der Spitze der Gemeindeverwaltung und dem Abschnittsbrandinspektor für die gute Zusammenarbeit.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Abschnittstagung 2019 in Neutal

 Kurzlink  Kategorie: Sonstiges  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Mrz 092019
 

Die Ortsfeuerwehr Neutal war am 08.03.2019 Gastgeber der Frühjahrs-Abschnittstagung des Abschnittes 3. Abschnittsbrandinspektor ABI Andreas Kuzmits und Ortskommandant OBI Wolfgang Heidenreich durften Feuerwehrfunktionäre aus allen 10 Wehren des Abschnittes 3 in Neutal begrüßen. Unter den mehr als 30 Führungskräften war auch Ehrenabschnittskommandant Otmar Kuzmits. Bei der Abschnittstagung werden die Termine und Vorhaben auf Abschnittsebene festgelegt. Weiters werden Informationen aus dem Landes- bzw. dem Bezirkskommando an die Ortsfeuerwehren weitergegeben. Nach dem Meeting lud die Feuerwehr Neutal in traditioneller Weise alle anwesenden Feuerwehrleute zu einem kleinen Imbiss ein. Die Feuerwehrfunktionäre konnten sich mit einem herzhaften Gulasch stärken, dass Dunja Godowitsch, Lorenz Biribauer und Thomas Schrödl vorbereitet hatten. Mit einem gemütlichen Beisammensein im Feuerwehrhaus klang die Abschnittstagung aus.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Faschingsumzug 2019

 Kurzlink  Kategorie: Veranstaltung  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Mrz 022019
 

Am Faschingssamstag, den 02.03.2019 fand der traditionelle Neutaler Faschingsumzug statt. Heuer bildete das Feuerwehrhaus gleich die erste Station nach dem Start im Töpferstüberl. Auch im heurigen Jahr verköstigte das Team der Feuerwehr die zahlreichen Teilnehmer mit heißen Würsteln und Getränken. Unter den Klängen der Mingerl – Musi verbrachten die Umzugsteilnehmer und zahlreiche weitere Gäste einige unbeschwerte Stunden im Feuerwehrhaus, eher sich der Zug zur nächsten Station aufmachte.

Nach dem Umzug besuchte eine Delegation der Ortsfeuerwehr Neutal den FF Ball in der Nachbargemeinde Stoob.

Bilder finden sie in der Galerie.