Dez 162019
 

Am 16.12.2019 um 18:41 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal per Sirene zu einem Kaminbrand alarmiert. Bereits 4 Minuten nach der Alarmierung rückte das RLF 2000 zur Einsatzstelle aus. Wenig später folgte das Löschfahrzeug (LF). An der Einsatzstelle in der Kerystraße angekommen veranlasste Kommandant Heidenreich sofort zielführende Maßnahmen. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und ein Lokalaugenschein vorgenommen. Während aus dem Rauchfang des Hauses Funken sprühen, lüfteten die Florianis das Dachfenster des verqualmten Dachbereiches und verbrachten Gegenstände aus der unmittelbaren Nähe des Kamins. Mit dem HD Rohr des RLF 2000 wurden die Dachflächen gekühlt. In weiterer Folge ließ die Feuerwehr den Kamin kontrolliert abbrennen. Um ca. 19:50 Uhr konnte schlussendlich „Brand aus“ gegeben werden. Gegen 20:17 Uhr rückten die Feuerwehrmitglieder wieder in das Feuerwehrhaus ein. Die Florianis füllten den Wassertank des RLF und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. Die FF Neutal war mit 17 Mitgliedern gute 1,5 Stunden im Einsatz. Auch die Polizei war mit 2 Beamten vor Ort.

Technische Daten:

Alarmierung: 18:41 Uhr per Sirene

Ausrückzeit: 18:45 Uhr

Einrückzeit: 20:17 Uhr

RLF 2000, LF, 17 Mitglieder

Bilder finden Sie in der Galerie.

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)