Dez 202019
 

Am 20.12.2019 fand am Firmengelände der Firma FT-Tec eine groß angelegte Evakuierungsübung statt, zu der auch die Ortsfeuerwehr Neutal eingeladen war. Die Ortsfeuerwehr wurde um 11 Uhr telefonisch zur Übung „alarmiert“ und rückte im Anschluss mit dem RLF 2000, dem LF sowie 10 Mitgliedern in das Technologie Areal aus. Die Übungsannahme war ein Brand in der einer Lagerhalle, in der sich hauptsächlich Verbundmaterialen und Kunststoffgranulat befanden. Durch massive Rauchentwicklung konnten sich 2 Mitarbeiter nicht mehr in Sicherheit bringen und mussten unter schwerem Atemschutz gerettet werden. Die restliche Mannschaft führte einen Außenangriff durch und unterstützte den ATS – Trupp. Um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten wurde die Halle großflächig vernebelt und die „verletzten“ Personen sehr realitätsnah geschminkt. Die Personenbergung unter schwerem Atemschutz verlangte dem ATS-Trupp alles ab. Nach ca. 30 Minuten konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Der Firmen-Eigentümer, Herr Trobolowitsch, war mit dem Übungsablauf sehr zufrieden und dankte der Feuerwehr für den großen Einsatz im Rahmen der Übung. Nach der Übung lud die Fa. FT-Tec die Florianis zu einem Mittagessen in das Cafe TED ein.

Bilder finden Sie in der Galerie.

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)