Flurbrand am 27. März 2020

 Kurzlink  Kategorie: Einsatz-Übung  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Mrz 272020
 

Am Freitag, den 27. März 2020, um 14:30 Uhr, ging beim Ortskommandanten unserer Feuerwehr, OBI Wolfgang HEIDENREICH, ein Anruf eines aufmerksamen Passanten ein. In einem Waldstück im Nahbereich der Landesstraße in Richtung Unterfrauenhaid (L 336) würden Rauchschwaden aufsteigen.

Kommandant Heidenreich alarmierte daraufhin einige unserer Mitglieder und rückte mit diesen zum Einsatzort aus.

In Zeiten der Corona-Krise wurde von der Alarmierung unserer gesamten Feuerwehr (vorerst) Abstand genommen und stattdessen lediglich mit einer „einfachen“ Besatzung ausgerückt. Bei Bedarf würde eine weitere Löschmannschaft nachalarmiert werden.

Beim Eintreffen erschloss sich für die Einsatzkräfte folgendes Bild: jemand hatte in einem Waldstück nahe der Landesstraße Grünschnitt entsorgt. Unter diesem wurde offensichtlich auch heiße Asche abgelagert, welche den Grünschnitt in Brand gesetzt hatte. Generell – und insbesondere in dieser Trockenzeit (mittlerweile wurde seitens der Behörde auch Waldbrandgefahr – inklusive der damit verbundenen Verbote – verordnet) ein völlig verantwortungsloses Verhalten! Wäre der Brand nicht bereits in der Entstehung bemerkt und bekämpft worden, hätte dies verheerende Folgen mit sich ziehen können.

Nach dem Einsatz wurden die Einsatzmittel gereinigt und desinfiziert. Unsere Feuerwehr stand mit dem RLF, besetzt mit 3 Mitgliedern, eineinhalb Stunden lang im Einsatz.

Einige Bilder dazu finden Sie hier.

Mrz 072020
 

Am 7. März 2020 führte die freiwillige Ortsfeuerwehr Neutal im Lokal TED im Technologiezentrum Neutal ihre Jahreshauptdienstbesprechung (JHD) für das Jahr 2019 durch. Ortsfeuerwehrkommandant Wolfgang Heidenreich konnte neben den zahlreichen Feuerwehrmitgliedern Vizebürgermeisterin Birgit Grafl, die Beiräte Manuela Wessely und Peter Kollarits, sowie Abschnittsbrandinspektor ABI Andreas Kuzmits und Ehren- Abschnittsbrandinspektor ABI Otmar Kuzmits, begrüßen.

Kommandant Heidenreich erläuterte die zahlreichen Einsätze, welche die Neutaler Florianis im vergangenen Jahr zu bewerkstelligen hatten. Die Feuerwehr Neutal hatte im Jahr 2019 insgesamt 18 Brandeinsätze, 11 technische Einsätze, sowie zahlreiche Hilfeleistungen zu absolvieren. Mit beeindruckenden Bildern ließ der Kommandant die teils spektakulären und fordernden Einsätze Revue passieren.

Kommandant Heidenreich konnte für 2019 ein durchaus positives Resümee ziehen. Die Funktionäre der Feuerwehr präsentierten mit eindrucksvollen Präsentationen ihre umfangreichen Tätigkeiten. Die Ortsfeuerwehr absolvierte 2019 über 300 – offizielle – Termine. Viele dieser Termine wurden von den Funktionären präsentiert und abermals in Erinnerung gerufen. Die Rückschau auf das Jahr 2019 wurde mit anschaulichen Berichten über die Feuerwehrzeitung und die Homepage abgerundet. Vizebürgermeisterin Birgit Grafl entschuldigte Bürgermeister Trummer, der sich nach einem Spitalsaufenthalt wieder am Weg der Besserung befindet. Seitens der Vizebürgermeisterin und den Beiräten gab es für die Florianis ebenfalls lobende Worte. Einer der Höhepunkte der JHD waren die Angelobungen und Auszeichnungen. Florian März und Florian Thiess wurden feierlich angelobt und zum Feuerwehrmann befördert. Abschließend danke Kommandant Heidenreich der Gemeindevertretung und dem Abschnittsbrandinspektor für die gute Zusammenarbeit.

Mrz 012020
 

Am 1. März 2020 wurde die Sport- und Kulturhalle mit einem bunten Rahmenprogramm feierlich eröffnet. Im Vorfeld dieser Veranstaltung übernahm die Ortsfeuerwehr den Verkehrsreglerdienst. Weiters fungierten die Florianis als Parkplatzeinweiser für die zahlreichen Besucher.

Im Rahmen der Festveranstaltung fand auch die Siegerehrung des Fußball – Hallenturnieres vom 18. Jänner 2020 statt. Von den 11 teilnehmenden Mannschaften stellten die Florianis mit „Feuerwehr I“, „Feuerwehr II“ und „Feuerwehrjugend“ gleich 3 Teams. Das Team „Feuerwehr II“ erreichte mit dem 3. Rang sogar einen Stockerlplatz. Alle Teilnehmer durften sich über Pokale freuen, die feierlich überreicht wurden. Nach der Siegerehrung standen der Festakt, ein Kabarettauftritt sowie Darbietungen der Kindergarten- und Volksschulkinder  am Programm.

weiter Bilder finden Sie in der Galerie.