Okt 102020
 

In den frühen Morgenstunden am Samstag, den 10. Oktober 2020, nämlich um 03:27 Uhr, wurde die Neutaler Feuerwehr per Sirene zu einem Brandalarm im Technologiezentrum (TZ) Neutal gerufen. Bereits einige Minuten danach brach ein erstes Team der plötzlich aus den Schlaf gerissenen Neutaler Florianis mit dem Rüstlöschfahrzeug (RLF) zum Einsatzort auf. Kurz Danach folgte ein weiteres Team mit dem Löschfahrzeug. Ein Brandmelder hatte den Alarm ausgelöst. Während die restliche Mannschaft vor dem TZ auf weitere Befehle wartete, konnte die Feuerwehrführung den auslösenden BM in der Abluftanlage, welche sich im Keller befindet, lokalisieren. Nach Absuche des unmittelbaren und angrenzenden Bereiches konnte Entwarnung geben werden. Ursache der Auslösung dürfte eine Fehlfunktion des Melders gewesen sein. Die eingesetzten Mitglieder rückten daraufhin wieder ins Feuerwehrhaus ein, desinfizierten die Einsatzmittel und stellten die Einsatzbereitschaft wieder her. Der Einsatz wurde unter Einhaltung der COVID 19 – Schutzmaßnahmen durchgeführt.

Einige Bilder zum Einsatz finden Sie hier