Fehlalarm TZ am 21.12.2020

 Kurzlink  Kategorie: Einsatz-Übung  Lesezeit: 1 Minute  Kommentieren
Dez 212020
 

Am 21. Dezember 2020 um 20:12 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal per Sirene zu einem Brandeisatz alarmiert. Bereits wenige Minuten später rückten die Florianis mit dem RLF 2000 und dem LF sowie 15 Mitgliedern zum Technologiezentrum Mittelburgenland aus. Anhand der Anzeigen an der Brandmeldeanlage und den Brandschutzplänen machte sich die Einsatzleitung umgehend zum auslösenden Brandmelder im 1. Obergeschoss auf. Vor Ort stand rasch fest, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Ein defekter Druckknopfmelder dürfte den Alarm ausgelöst haben. Während des ganzen Einsatzes hielten sich die Einsatzkräfte penibel an die Corona – Vorgaben, wie z.B. Mund-Nasen-Schutz bei der An- und Abfahrt. Nach einem Lokalaugenschein konnten die 15 Feuerwehrmitglieder nach ca. 30 Minuten wieder in das FF Haus einrücken.

Bilder finden Sie in der Galerie.

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)