Verkehrsunfall am 02.06.2021

 Kurzlink  Kategorie: Einsatz-Übung  Lesezeit: 1 Minute  Kommentieren
Jun 022021
 

 

Am 02.06.2021 um 16:51 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Neutal per Sirene zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Nur wenige Minuten später rückte die Feierwehr mit dem RLF2000 und dem LF sowie 10 Mitgliedern zur Einsatzstelle an der L233 (Draßmarkter Straße) aus. An der Einsatzstelle bot sich den Florianis folgendes Bild: ein Auto war auf Höhe Asfinag aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und in den Straßengraben geschlittert, wo das beschädigte Fahrzeug schlussendlich hängen blieb. Die Lenkerin wurde zum Glück nur leicht verletzt und bereits vom Roten Kreuz versorgt. Die Florianis sicherten sofort die Einsatzstelle und begannen mit der Bergung des Kfz. Mit dem RLF wurde das Auto aus dem Straßengraben verbracht und für den Abschleppdienst bereitgestellt. Nachdem die Fahrbahn wieder freigemacht wurde, konnten die Feierwehrmitglieder um 18 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. Auch die Polizei (PI Kobersdorf) war vor Ort. Während des gesamten Einsatzes wurden natürlich die Covid-Regeln befolgt.

Bilder finden Sie in der Galerie.

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)