Nov 142021
 

Am Sonntag, dem 14.11. 2021, stellten sich die Mitglieder der Feuerwehr Neutal der technischen Leistungsprüfung (TLP) in Bronze.

Gleich 2 Wettkampf- Gruppen traten zur Prüfung an. Der erste Teil der Prüfung bestand darin, den Platz von Einsatzgeräten im Rüstlöschfahrzeug zu benennen und vorzuzeigen. Im zweiten Teil der Prüfung wurde ein Verkehrsunfall simuliert. Dabei galt es die Unfallstelle abzusichern, den Brandschutz aufzubauen und den hydraulischen Bergesatz zur Rettung einer Person in Stellung zu bringen.

Dank der generalstabsmäßigen Vorbereitung durch Christian Trummer und Florian Schrödl konnten alle 12 Teilnehmer der FF Neutal die Prüfung erfolgreich abschließen.

Das Bewerterteam unter der Leitung von Markus Perl zeigte sich mit den Leistungen sehr zufrieden. Die Leistungsprüfung wurde natürlich auch unter Einhaltung der 3G-Regeln durchgeführt.

Nach der erfolgreichen Leistungsprüfung überreichten Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Martin Reidl, Abschnittsbrandinspektor Andreas Kuzmits und OBI Dietmar Schindler (Kommandant FF M. St. Martin) die Auszeichnungen.

Für die Leistungsprüfung standen das Rüstlöschfahrzeug sowie das Mannschaftsfahrzeug im Einsatz.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Nov 062021
 

Am 6. November 2021 war das Rote Kreuz bei einem Reitstall in der Nähe der Augasse im Einsatz. Da die Sanitäter nicht zu einer verletzten Person vordringen konnten, wurde um 16:28 Uhr die Landessicherheitszentrale (LSZ) alarmiert. Nach Rücksprache mit Kommandant Heidenreich löste die LSZ per Sirene eine technische Einsatzalarmierung aus, um die Sanitätskräfte zu unterstützen. Noch ehe die Florianis mit den 15 anwesenden Mitgliedern ausrückten, erhielt Kommandant Wolfgang Heidereich die Nachricht, dass die Person aus eigener Kraft zum Sanitätsfahrzeug gehen konnte und keine weiteren Maßnahmen notwendig sind.