Dez 092021
 

Der Wintereinbruch mit starkem Schneefall sorgte in den Morgenstunden des 09.12.2021 für etliche Verkehrsbehinderungen. Besonders im Großraum Oberpullendorf blieben zahlreiche LKWs hängen. Gegen 9 Uhr wurde auch die Feuerwehr Neutal vom Oberpullendorfer Kommandanten, Andreas Schmidt, um Unterstützung gebeten. Kurze Zeit später rückten die Neutaler Florianis mi dem RLF 2000 und 7 Mitgliedern zur Unterstützung aus. Die Neutaler Feuerwehrmitglieder wurden im Bereich des S31 – Zubringers Stoob/Süd eingesetzt. In diesem Bereich blockierten mehrere Schwerfahrzeuge die Zufahrt zur S31. Die FF Neutal konnte insgesamt 3 Sattelzüge mittels Abschleppstange aus ihrer misslichen Lage befreien und damit die Verkehrswege wieder freimachen. Nach ca. 2 Stunden konnten die Neutaler Florianis wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Bilder finden Sie in der Galerie.

 Antworten

(erforderlich)

(erforderlich)