Verwalter

V Rathmanner Harald ist Mitglied seid 01.07.1998.

Feuerwehrball 2020

 Kurzlink  Kategorie: Veranstaltung  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Jan 252020
 

Am 25.01.2020 fand der traditionelle Feuerwehrball im Restaurant Da Buki statt. Wie schon im Vorjahr konnte der Ball auch heuer wieder mit einer Polonaise eröffnet werden. Die Polonaisetänzer glänzten  mit einer stimmungsvollen Choreographie, welche die Jugendlichen unter der Leitung von Fahnenpatin Marlene Maschler und ihrem Team einstudiert hatten. Als Willkommensgruß gab es heuer eine Damenspende in Form von herzhaften Salzstangerl und Grammelpogatscherl, welche Dunja Godowitsch selbst gebacken hatte.

Ortskommandant Wolfgang Heidenreich konnte bei der anschließenden Eröffnungsrede zahlreiche Vertreter des öffentlichen Lebens, mit Bürgermeister Erich Trummer an der Spitze, sowie Feuerwehrdelegationen aus den Nachbarorten, begrüßen. Die Band „Music Men“ begleitete die zahlreichen Gäste schwungvoll durch die Ballnacht.  Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war sicherlich die Tombola mit über 100 Treffern.

Die gute Stimmung erreichte bei den witzigen Mitternachtseinlagen ihren Höhepunkt. Das Ballpublikum bedachte die Akteure der Mitternachtseinlagen mit großem Applaus.

Nach den Mitternachtseinlagen konnte die gute Stimmung bei Tanz und gemütlichem Beisammensein bis in die frühen Morgenstunden weitergetragen werden. Die Ortsfeuerwehr Neutal bedankt sich bei allen Spendern, Unterstützern und Ballgästen, die zu diesem unterhaltsamen Ball beigetragen haben.

Bilder folgen

Jan 182020
 

Am 18.01.2020 veranstalteten die „Lustigen Gluckser“ ein Hallenfußball – Turnier. Dies war gleichzeitig die erste Veranstaltung in der neuen Sport- und Kulturhalle. Die Ortsfeuerwehr folgte der Einladung der „Lustigen Gluckser“ unter ihrem Obmann Walter Stanek und nahm mit gleich 3 Teams teil. Dank der Initiative von Jacqueline Berghöfer nahmen die Feuerwehrteams Feuerwehr I, Feuerwehr II und das Team der Jugendfeuerwehr das Turnier in Angriff. Am Ende des Tages errang die Mannschaft Feuerwehr II mit dem 3. Rang sogar einen Podest-Platz. Nach den spannenden Matches und der Siegerehrung folge ein gemütliches Beisammensein in der neuen Halle.

Bilder folgen

Evakuierungsübung Jufa

 Kurzlink  Kategorie: Einsatz-Übung  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Jan 172020
 

Am 17.01.2020 fand eine Evakuierungsübung im Neutaler Jufa Landerlebnis Resort statt. Um 17:30 Uhr trafen sich 9 Mitglieder im Feuerwehrhaus und machten sich zum Jufa Hotel auf. Erster Punkt war die Evakuierung des gesamten Hotel – Komplexes. Die Evakuierung ging rasch und ohne besondere Vorkommnisse über die Bühne. Auch alle anwesenden Gäste verhielten sich vorbildlich. Die Florianis hatten die Aufgabe, den Evakuierungsprozess zu überwachen und auf sicherheitsrelevante Aspekte zu achten. Nach der erfolgreichen Evakuierungsübung folgte eine praktische Vorstellung von Feuerlöschern. Die Florianis informierten die Jufa – Bediensteten über die verschiedenen Arten von Feuerlöschern. Danach wurde die fachgerechte Bedienung der Feuerlöscher durchgenommen. Die Jufa Bediensteten zeigten sich sehr engagiert und nahmen die Informationen der Feuerwehr interessiert auf. Nach diesen beiden Themenschwerpunkten lud das Jufa Hotel die Florianis zu einem Essen ein.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Jan 102020
 

Am 10.01.2020 fand am Friedhof in Mitterpullendorf das Begräbnis des Feuerwehrkameraden HBM Ernst Kiss statt. HMB Kiss verstarb am Silvestertag nach schwerer Krankheit im 64. Lebensjahr. Der Verstorbene übte über viele Jahre hinweg das Amt des Abschnitts- Funkreferenten aus. Auch als Bewerter und Ausbildner war Ernstl weit über die Bezirksgrenzen hinweg bekannt und geschätzt. Auch mit der Ortsfeuerwehr Neutal pflegte der Verstorbene eine enge Verbundenheit. HBM Kiss hatte für die Anliegen seiner Kameraden stets ein offenes Ohr und stand mit Rat und Tat zur Seite. Weit über 100 Uniformierte gaben dem beliebten Feuerwehrfunktionär am Nachmittag des 10.01.2020 das letzte Geleit. Auch die Feuerwehr Neutal nahm mit einer siebenköpfigen Delegation an den Begräbnisfeierlichkeiten teil. Nach dem Begräbnis und einem Imbiss im Feuerwehrhaus Oberpullendorf fuhren die Neutaler Florianis wieder in ihre Heimatgemeinde zurück. Die Ortsfeuerwehr Neutal wird HBM Kiss stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Friedenslichtaktion 2019

 Kurzlink  Kategorie: Veranstaltung  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Dez 232019
 

Alljährlich gibt die Jugendfeuerwehr Neutal das Friedenslicht aus Bethlehem am Tag vor dem Heiligen Abend an die Neutaler Ortsbevölkerung weiter. Die Jugendfeuerwehr holte das Friedenslicht bereits am 22.12.2019 aus Oberpullendorf und brachte es nach Neutal. Vor dem Feuerwehrhaus kam heuer wie schon im Vorjahr die neue Punschhütte zum Einsatz. Für die zahlreichen Gäste standen selbstgemachter Glühwein, Früchtetee und weitere Getränke bereit, die über die Hütte ausgegeben wurden. Für die Zubereitung der Heißgetränke sorgte heuer Jugendbetreuer Günther Berghöfer mit den Jugendlichen. Weiters konnten sich die Gäste mit Mehlspeisen, selbst gemachten Salzstangerl und Aufstrichbroten stärken. Ein großes Dankeschön ergeht dabei an alle Unterstützer, die für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste sorgten. Für den Höhepunkt der Friedenslichtaktion im Feuerwehrhaus sorgte heuer erstmals das Bläser-Ensemble der Feuerwehr. Ein großes Lob gebührt dem Initiator dieses Musikbeitrages, Hans Loibl und seinen Musikanten. Die Musikgruppe hatte weihnachtliche Weisen einstudiert und sorgte für eine festliche Stimmung im Feuerwehrhaus. Die Musiker erhielten großen Applaus von allen Anwesenden.

An dieser Stelle wünscht die Ortsfeuerwehr Neutal allen ein frohes Fest und einen guten Rutsch. Die Feuerwehr möchte such auch bei der Neutaler Ortsbevölkerung sowie bei allen Gästen und Gönnern für die Unterstützung das ganze Jahr hindurch, recht herzlich bedanken.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Dez 202019
 

Am 20.12.2019 fand am Firmengelände der Firma FT-Tec eine groß angelegte Evakuierungsübung statt, zu der auch die Ortsfeuerwehr Neutal eingeladen war. Die Ortsfeuerwehr wurde um 11 Uhr telefonisch zur Übung „alarmiert“ und rückte im Anschluss mit dem RLF 2000, dem LF sowie 10 Mitgliedern in das Technologie Areal aus. Die Übungsannahme war ein Brand in der einer Lagerhalle, in der sich hauptsächlich Verbundmaterialen und Kunststoffgranulat befanden. Durch massive Rauchentwicklung konnten sich 2 Mitarbeiter nicht mehr in Sicherheit bringen und mussten unter schwerem Atemschutz gerettet werden. Die restliche Mannschaft führte einen Außenangriff durch und unterstützte den ATS – Trupp. Um die Übung so realistisch wie möglich zu gestalten wurde die Halle großflächig vernebelt und die „verletzten“ Personen sehr realitätsnah geschminkt. Die Personenbergung unter schwerem Atemschutz verlangte dem ATS-Trupp alles ab. Nach ca. 30 Minuten konnte die Übung erfolgreich beendet werden. Der Firmen-Eigentümer, Herr Trobolowitsch, war mit dem Übungsablauf sehr zufrieden und dankte der Feuerwehr für den großen Einsatz im Rahmen der Übung. Nach der Übung lud die Fa. FT-Tec die Florianis zu einem Mittagessen in das Cafe TED ein.

Bilder finden Sie in der Galerie.