Nov 172017
 

Bei der Abschnittstagung am 17. November 2017 in Steinberg ging es neben zahlreichen organisatorischen Punkten auch um die Bestellung eines neuen Abschnittsbrandinspektors und eines Abschnitts-Funkreferenten. Da Abschnittsbrandinspektor Otmar Kuzmits und Abschnitts-Funkreferent Ernst Kiss nach knapp 2 Jahrzehnten ihre Funktionen aus Altersgründen per 31.12.2017 zurücklegen, mussten bei dieser Zusammenkunft aller Führungskräfte der 10 Wehren des Abschnittes 3, Nachfolger für diese langgedienten Funktionäre gefunden werden. Das Bezirkskommando mit Bezirkskommandant Martin Reidl, Bezirkskommandant-Stellvertreter Kurt Kappel und Bezirksfeuerwehrinspektor Gerald Schmidt war bei der Bestellung der neuen Funktionäre ebenfalls anwesend. Zur Wahl stellten sich Andreas Kuzmits (Abschnittsbrandinspektor) und Roland Trachta (Funkreferent). In einer geheimen Wahl wurden beide Kandidaten von den 10 Kommandanten bestätigt. OBR Reidl gratulierte den neu bestellten Funktionären zu ihrer Bestellung. Beide Kandidaten nahmen die Bestellung an und erhielten von den Anwesenden großen Applaus. Die scheidenden Funktionäre Otmar Kuzmits und Ernst Kiss bedankten sich in rührenden Reden recht herzlich für die gute Zusammenarbeit mit allen Wehren. Die verdienten Funktionäre erhielten Standing Ovations und tosenden Applaus von allen Anwesenden für ihr vorbildliches Wirken über fast 2 Jahrzehnte hinweg.

Nach dem offiziellen Teil lud die Ortsfeuerwehr Steinberg zu einem Imbiss. Die Feuerwehr Neutal war mit 4 Mitgliedern auf dieser Abschnittstagung vertreten.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Jul 192017
 

Über Ersuchen der Gemeindeführung führte unsere Ortsfeuerwehr, am Mittwoch den 19.07.2017, Gießarbeiten im Bereich der neuen SoWo – Anlage durch. Gegen 20:30 Uhr rückten 3 unserer Florianis, unter der Leitung des Kommandanten Heidenreich, mit dem Löschfahrzeug zu dem dort neu angelegten Fitness-Park aus, um den dort frisch angesetzten Rasen zu bewässern. Nach getaner Arbeit sowie Reinigung und Versorgung des Gerätes rückten die Florianis, etwa nach einer Stunde, wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Einige Bilder dazu finden Sie hier.

Apr 172017
 

Am Montag, dem 17.04.2017 um 11:00 Uhr machten sich 6 Mitglieder der Ortsfeuerwehr mit dem RLF 2000 zur Evakuierungsübung ins JUFA-Hotel auf den Weg. Die Feuerwehrleute überwachten die geordnete Evakuierung laut Zimmer- und Gästeliste.

Im Anschluss zeigten Wolfgang, Gitti und Moni Heidenreich, Markus Halbauer, Florian Schrödel sowie Pamela Wirth den kleinen und großen Gästen das Feuerwehrauto. Das Highlight für die Kinder war eine Runde mit dem großen Feuerwehrauto mit zu fahren.

Bilder dazu finden Sie in der Galerie.

Apr 152017
 

Am Karsamstag, dem 15.04.2017, fand das traditionelle Osterfeuer der JVP Neutal statt. Wie alljährlich stellte die Ortsfeuerwehr die Brandwache zu dieser Brauchtumsveranstaltung. Die Florianis trafen sich um 19:00 Uhr im Feuerwehrhaus und machten sich dann sogleich mit dem neuen Löschfahrzeug und dem MTF zum Veranstaltungsort des Osterfeuers in der Dankowitsch Straße auf. Die Florianis hielten die Brandwache und sorgten für ein kontrolliertes Abbrennen des Osterfeuers.

Bilder finden Sie in er Galerie.

Okt 262016
 

5Zeitig in der Früh, am diesjährigen Nationalfeiertag, nämlich um 02:28 Uhr, wurden die Neutaler Florianis per Sirene zu einem Einsatz beordert. Und zwar hatte die Brandmeldeanlage der Firma Swarco Futurit GmbH angeschlagen. Obwohl sie gerade aus dem Bett geholt worden sind, rückten die Mitglieder um 02:33 Uhr mit dem ersten Fahrzeug (mit dem Rüstlöschfahrzeug/RLF) zum Einsatzort aus. Das zweite Fahrzeug, das Mannschaftstransportfahrzeug (MTF), folgte einige Minuten darauf. Die Mitglieder unserer Wehr erkundeten die Lage. Ein Brandmelder am Außendach an der Nordseite hatte ohne ersichtlichen Grund angeschlagen. Nach Rückstellung der Anlage rückten die Florianis mit ihren Fahrzeugen wieder in das Feuerwehrhaus ein und stellten die Einsatzbereitschaft her.

Es befanden sich 10 Mitglieder unserer Wehr mit 2 Fahrzeugen im Einsatz.

Einige Bilder dazu finden sie hier.

Mrz 132016
 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde ein Serverwechsel durchgeführt. Die Vorgänge konnten schlussendlich am Sonntagnachmittag abgeschlossen werden. Die dahinter liegende Architektur hat sich modernisiert und sollte schneller, sicherer und neue Möglichkeiten in der Zukunft bieten. Klingt doch toll, oder?

 

Einige Bestandteile mussten komplett neu angelegt werden und daher haben sich die zugehörigen Zugänge geändert. Die neue Architektur ist in der Verwaltung anders abgebaut.

Webserver

Für die Fertigstellung muss die sogenannte IP-Adresse vom alten auf den neuen Webserver abgeändert werden. Dies sollte im gesamten World Wide Web (=Internet) nach maximal 24h abgeschlossen sein. Daher kann es sein, dass man je nach Zugriff die Webseite vom alten oder neuen Webserver erhält. Beim Versand von Emails an uns ist es ähnlich. Bitte um Rücksicht, dass es hier zu Verzögerungen kommen kann.

 

Dieser Artikel besteht nur auf den neuem Webserver 😉 . Sobald man diesen Artikel lesen kann, ist man bereits mit der neuen Architektur verbunden und für die eigene Internetverbindung sollte der Zugriff wieder wie gewohnt durchgeführt werden können.