Mrz 072020
 

Am 7. März 2020 führte die freiwillige Ortsfeuerwehr Neutal im Lokal TED im Technologiezentrum Neutal ihre Jahreshauptdienstbesprechung (JHD) für das Jahr 2019 durch. Ortsfeuerwehrkommandant Wolfgang Heidenreich konnte neben den zahlreichen Feuerwehrmitgliedern Vizebürgermeisterin Birgit Grafl, die Beiräte Manuela Wessely und Peter Kollarits, sowie Abschnittsbrandinspektor ABI Andreas Kuzmits und Ehren- Abschnittsbrandinspektor ABI Otmar Kuzmits, begrüßen.

Kommandant Heidenreich erläuterte die zahlreichen Einsätze, welche die Neutaler Florianis im vergangenen Jahr zu bewerkstelligen hatten. Die Feuerwehr Neutal hatte im Jahr 2019 insgesamt 18 Brandeinsätze, 11 technische Einsätze, sowie zahlreiche Hilfeleistungen zu absolvieren. Mit beeindruckenden Bildern ließ der Kommandant die teils spektakulären und fordernden Einsätze Revue passieren.

Kommandant Heidenreich konnte für 2019 ein durchaus positives Resümee ziehen. Die Funktionäre der Feuerwehr präsentierten mit eindrucksvollen Präsentationen ihre umfangreichen Tätigkeiten. Die Ortsfeuerwehr absolvierte 2019 über 300 – offizielle – Termine. Viele dieser Termine wurden von den Funktionären präsentiert und abermals in Erinnerung gerufen. Die Rückschau auf das Jahr 2019 wurde mit anschaulichen Berichten über die Feuerwehrzeitung und die Homepage abgerundet. Vizebürgermeisterin Birgit Grafl entschuldigte Bürgermeister Trummer, der sich nach einem Spitalsaufenthalt wieder am Weg der Besserung befindet. Seitens der Vizebürgermeisterin und den Beiräten gab es für die Florianis ebenfalls lobende Worte. Einer der Höhepunkte der JHD waren die Angelobungen und Auszeichnungen. Florian März und Florian Thiess wurden feierlich angelobt und zum Feuerwehrmann befördert. Abschließend danke Kommandant Heidenreich der Gemeindevertretung und dem Abschnittsbrandinspektor für die gute Zusammenarbeit.

Jan 102020
 

Am 10.01.2020 fand am Friedhof in Mitterpullendorf das Begräbnis des Feuerwehrkameraden HBM Ernst Kiss statt. HMB Kiss verstarb am Silvestertag nach schwerer Krankheit im 64. Lebensjahr. Der Verstorbene übte über viele Jahre hinweg das Amt des Abschnitts- Funkreferenten aus. Auch als Bewerter und Ausbildner war Ernstl weit über die Bezirksgrenzen hinweg bekannt und geschätzt. Auch mit der Ortsfeuerwehr Neutal pflegte der Verstorbene eine enge Verbundenheit. HBM Kiss hatte für die Anliegen seiner Kameraden stets ein offenes Ohr und stand mit Rat und Tat zur Seite. Weit über 100 Uniformierte gaben dem beliebten Feuerwehrfunktionär am Nachmittag des 10.01.2020 das letzte Geleit. Auch die Feuerwehr Neutal nahm mit einer siebenköpfigen Delegation an den Begräbnisfeierlichkeiten teil. Nach dem Begräbnis und einem Imbiss im Feuerwehrhaus Oberpullendorf fuhren die Neutaler Florianis wieder in ihre Heimatgemeinde zurück. Die Ortsfeuerwehr Neutal wird HBM Kiss stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Franz Godowitsch – 70 Jahre

 Kurzlink  Kategorie: Sonstiges  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Nov 292019
 

Am 24.11.2019 feierte das Feuerwehrmitglied Franz Godowitsch sein 70. Wiegenfest. Am 29.11.2019 stattete die Ortsfeuerwehr Neutal mit einer kleinen Delegation mit Kommandant Heidenreich und Vizekommandant Schütz an die Spitze, dem Jubilar einen Besuch ab. Neben einem kleinen Präsent überbrachte Kommandant Wolfgang Heidereich auch die Glückwünsche der gesamten Neutaler Feuerwehrfamilie. Im Anschluss verbrachten die Feuerwehrmitglieder mit dem Jubilar einige unbeschwerte Stunden.

Nov 092019
 

Nur gute 2 Monate nach dem Festakt Ende August besuchte eine Delegation der Ortsfeuerwehr Neutal die Partnerwehr in Himmelberg. Diesmal leider aus einem traurigen Anlass. BI Joachim Jauer, der Vizekommandant der Partnerfeuerwehr Himmelberg, verstarb völlig unerwartet und viel zu früh mit nur 38 Jahren. Bereits um 5:30 Uhr morgens machten sich 6 Mitglieder auf den Weg zu den Kärntner Freunden auf. Gemeinsam mit über 100 Uniformierten erwiesen auch die Neutaler Florianis BI Jauer das letzte Geleit. Die Ortsfeuerwehr Neutal wird Joachim Jauer stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Nov 092019
 

Am Samstag, den 9. November 2019, ab 09:00 Uhr, fand im Messezentrum Oberwart der gemäß burgenländischem Feuerwehrgesetz abzuhaltende Landesfeuerwehrtag statt. Zu dieser Verbandsversammlung werden neben zahlreichen Ehrengästen und Delegierten die Führungskräfte der Feuerwehren des gesamten Burgenlandes geladen. Seitens der Freiwilligen Feuerwehr von Neutal nahmen Ortskommandant OBI Wolfgang Heidenreich und OBI Franz Schütz an dieser Versammlung teil. Neben dem feuerwehrspezifischen Programm wird der Rahmen dieser Veranstaltung auch dazu genutzt, verdiente Persönlichkeiten auszuzeichnen. Am heurigen Landesfeuerwehrtag wurde unserer Feuerwehr eine besondere Ehre zu teil. Und zwar erhielt der Neutaler Ortskommandant OBI Wolfgang Heidenreich, aufgrund der Nominierung des Bezirksfeuerwehrstabes von Oberpullendorf, das Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes in Bronze. Es ist dies eine Bundesauszeichnung, welche unserem Kommandanten aufgrund besonderer Verdienste um das Feuerwehrwesen verliehen wurde. Mit seinen mittlerweile 19 Dienstjahren als Feuerwehrkommandant unserer Ortsfeuerwehr, wurde unter seiner Führung nicht nur das Feuerwehrhaus fertig gestellt, ein Rüstlöschfahrzeug sowie ein Löschfahrzeug angeschafft, er ist auch der am längsten aktiv im Dienst befindliche Feuerwehrkommandant unseres Bezirkes. Unsere Feuerwehr entwickelte sich in dieser Zeit zu einer schlagkräftigen und auch überregional angesehenen Feuerwehr. Diese Bundesauszeichnung stellt nicht nur für unseren Ortskommandanten, sondern auch für die gesamte Neutaler Feuerwehr eine große Ehre dar.

Einige Bilder dazu finden Sie hier.

Okt 242019
 

Am 31.08.2019 feierten Florian und Pamela Schrödl ihre standesamtliche Trauung. Da viele Mitglieder an diesem Tag beim Festakt in Kärnten waren, gratulierte die Feuerwehr am 24.10.2019 im Nachhinein dem Brautpaar zur standesamtlichen Vermählung. Eine kleine Delegation der Ortsfeuerwehr Neutal mit Kommandant Wolfgang Heidenreich an der Spitze besuchte das Brautpaar und überbrachte die Glückwünsche der gesamten Neutaler Feuerwehrfamilie.