Jul 182018
 

Der Wiener Privatkindergarten unserer LF-Patin Ludmilla Prötsch verbringt auch heuer das Ferienlager in Neutal. Insgesamt 38 Kinder mit ihrem Betreuerteam verleben in diesen Tagen ihre Sommerfrische in unserer Gemeinde. Eine der Attraktionen dieses Ferienlagers war sicherlich der Besuch der Ortsfeuerwehr bei den Kindergartenkindern. Aufgrund der großen Teilnehmeranzahl besuchte die Ortsfeuerwehr gleich zwei Mal, am 17.07. und am 18.07.2018, die Kinder.

Jugendbetreuer Günther Berghöfer und sein Team hatten einige interessante Stationen für die Kindergartenkinder vorbereitet. Im Bereich BUZ/JUFA wurden den Kindern die Fahrzeuge und Geräte vorgestellt (Druckbelüfter, Lichtmast, usw.). Zum Vortragsthema Atemschutz rüstete sich ein Feuerwehrmitglied mit schwerem Atemschutz aus. Jacqueline Berghöfer stellte die Jugendfeuerwehr vor. Bei dieser Station durften sich die Kindergartenkinder beim Zielspritzen mit Spritzwänden und Kübelspritzen versuchen. Höhepunkte des Feuerwehrbesuches waren die Vorführung des Hydroschildes und Wasserwerfers des RLF. Die Feuerwehr war am Dienstag mit 6, am Mittwoch mit 9 Mitgliedern vor Ort. Erfreulich war dabei das Engagement der jungen Aktivmitglieder bzw. der Jugendmitglieder.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Fußwallfahrt nach Mariazell 2018

 Kurzlink  Kategorie: Sonstiges  Lesezeit: 2 Minuten  Keine Antworten »
Jun 162018
 

Auch im heurigen Jahr fand vom 13.06. bis 16.06.2018 die schon traditionelle Fußwallfahrt des Abschnittes 3 nach Mariazell statt. Ausgangspunkt der 6. Fußwallfahrt des Abschnittes 3 war das Feuerwehrhaus in Karl. Am frühen Morgen des 13.06.2018 fanden sich gut 20 Teilnehmer aus den Feuerwehren Karl, Oberrabnitz, Draßmarkt, Kaisersdorf, Weingraben, Neutal, Stoob, Steinberg und Kobersdorf im FF Haus ein. Die Ortsfeuerwehr Neutal wurde durch Harald Rathmanner vertreten. Bezirkskommandant Martin Reidl, Bezirkskommandant-Stellvertreter Kurt Kappel, Bezirksfeuerwehr-Inspektor Gerald Schmidt, der zuständige Abschnittskommandant Andreas Kuzmits, sowie Bürgermeister Anton Wiedenhofer ließen es sich nicht nehmen, die Pilgergruppe zu verabschieden. Nach dem Segen durch Pfarrer Renner machte sich die Wandergruppe auf den Weg. Nachdem die Gruppe bei gutem Wetter die Bucklige Welt durchqueren konnte, zog vor Mönichkirchen ein schweres Gewitter auf. Die Gruppe musste sich einen Unterstand suchen und nach dem Gewitter bei Regen und Starkwind weiter marschieren. Die Wallfahrer trotzten der schlechten Witterung und erreichten nach einem langen Aufstieg das Hallerhaus am Wechsel. Am nächsten Tag startete die Gruppe bei 6°C am Hallerhaus, durchquerte das gesamte Wechselgebiet bis nach St. Kathrein am Hauenstein. Am 3. Tag führte die Strecke über Roseggers Waldheimat ins Mürztal und dann Richtung Hohe Veitsch zur Schalleralm. Nach der Nächtigung auf der urigen Alm ging es am letzten Tag über alpine Pfade nach Mariazell. In Mariazell angekommen wurde die Pilgergruppe vom Landesfeuerwehr-Kuraten der Steiermark in Empfang genommen und in die Basilika geleitet. Die Wallfahrer nahmen in Mariazell an einem Gottesdienst sowie an der Lichterprozession teil. Die gesamte Wallfahrt wurde, wie schon in den Vorjahren, von Ehren-Abschnittskommandant Otmar Kuzmits und seiner Frau Veronika perfekt organisiert. Nach der Lichterprozession fuhren alle Teilnehmer mit vielen Eindrücken und Erlebnissen im Gepäck zurück in ihre Heimatgemeinden.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Jun 082018
 

Am 08.06.2018 veranstaltete die Volksschule Neutal ihr Sportfest am Sportplatz. Nach einem Programm der Volksschulkinder wurden rund um den Sportplatz Bewegungszonen eingerichtet, an denen sich die Kinder sportlich betätigen konnten. Auch die Übungsbahn der Jugendfeuerwehr zwischen Sportplatz und Feuerwehrhaus war als Bewegungs-Station in das Konzept des Sportfestes integriert. Unter Anleitung von Gerätewart Lorenz Biribauer und den Jugendmitgliedern durften sich die Volksschulkinder an dieser Station beim Zielspritzen versuchen. Höhepunkt war eine Wettkampfvorführung der Jugend-Wettkampfgruppe. Nach einer kurzen Einleitung durch Lorenz Biribauer, legten die jüngsten Mitglieder los und zeigten an der Wettkampfbahn ihr Können. Die Volksschulkinder und der Lehrkörper zeigten sich sehr begeistert und spendeten großen Applaus.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Apr 242018
 

Am 24.04.2018 besuchten die Schulkinder der 3. und 4. Schulstufe mit ihrer Lehrerein Julia Lehrner die Ortsfeuerwehr im Feuerwehrhaus. Hintergrund des Besuches war die bevorstehende „Safty Tour“, die am 03.05.2018 in Siegendorf stattfindet. Bei diesem Event findet ein Kübelspritz-Wettbewerb gegen andere Schulen statt. Als Sieger gilt diejenige Gruppe, welche beim Zielspritzen exakter arbeitet und somit mehr Wasser im Kübel übrig hat als der Gegner. Die Schulkinder nutzten von 10 bis 11 Uhr ihren Besuch im Rüsthaus, um sich für diesen Wettbewerb vorzubereiten. Seitens der Ortsfeuerwehr hatten Zugskommandant Florian Schrödl und Pamela Wirth alles für diese Übungseinheit, vom Aufstellen des Equipments bis zum Nachfüllen der Kübelspritzen,  vorbereitet. Unter fachkundiger Anleitung konnten die Schulkinder gezielt trainieren. Die jungen Teilnehmer waren mit großem Engagement und auch viel Spaß bei dieser Übungseinheit dabei. Die Ortsfeuerwehr wünscht der Volksschule Neutal natürlich alles Gute für den Wettbewerb am 5. Mai in  Siegendorf.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Flurreinigung 2018

 Kurzlink  Kategorie: Sonstiges  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Apr 072018
 

Bei schönem Frühlingswetter Wetter trafen sich am 07.04.2018 zahlreiche Freiwillige auf der Altstoffsammelstelle um die Flurreinigung in Angriff zu nehmen. Durch das große Engagement aller Beteiligten gesamte Hotter von allerlei Unrat befreit werden. Auch im heurigen Jahr konnten die Freiwilligen so viel Unrat sammeln, dass ein ganzer Container des Müllverbandes gefüllt werden konnte. Mit insgesamt 16 Teilnehmer stellte die Ortsfeuerwehr die größte Gruppe. Ein besonders Lob gebührt hierbei der Jugendfeuerwehr. Obwohl die Jugendlichen schon zu Mittag zum Wissenstest nach Rattersdorf aufbrechen mussten, waren die jüngsten Florianis vollzählig und mit Feuereifer den ganzen Vormittag hindurch bei der Flurreinigung dabei. Gleich nach dem Imbiss am Gelände der Altstoffsammelstelle ging es für die jüngsten Mitglieder weiter zum Wissenstest nach Rattersdorf.
Bilder finden Sie in der Galerie.

Feuerwehrzeitung 2017

 Kurzlink  Kategorie: Sonstiges  Lesezeit: 1 Minute  Keine Antworten »
Dez 192017
 

 

 

Auch im heurigen Jahr wurde die traditionelle Feuerwehr Zeitung „Florian Neutal“ erstellt. Mit dieser Zeitung sollen die vielen Tätigkeiten, Einsätze und Veranstaltungen der Neutaler Florianis in Erinnerung gerufen werden. Die – kostenlose – Zeitung erhalten alle Neutaler Haushalte, Feuerwehrfunktionäre, Gönner, Unterstützer und Interessierte. Die Zeitung soll ein „Dankeschön“ an die Neutaler Gemeindebürger für die Unterstützung während des Jahres darstellen. Gleichzeitig dient sie als Informationsquelle und Leistungsnachweis für die Ortsbevölkerung. Durch die FF Zeitung bekommt die Ortsbevölkerung eine Art Jahresbericht über die vielen Tätigkeiten ihrer Feuerwehr. Neben teils spektakulären Einsätzen war der Festakt mit der Segnung des Löschfahrzeuges und der neuen Fahne Ende Mai 2017 der Höhepunkt es abgelaufenen Feuerwehrjahres. Alle Arbeitsschritte außer dem Druck (Beiträge, Layout, Ausfertigen, Zustellen) wurden von den Feuerwehrmitgliedern selbst geleistet. Ein Dankeschön ergeht auch an die Gewerbebetriebe und Unterstützer, welche die Feuerwehr mit Druckkostenbeiträgen tatkräftig unterstützt haben. Die heurige Feuerwehrzeitung wurde am 19.12.2017 durch Feuerwehrmitglieder an die Neutaler Haushalte zugestellt. Besonders erwähnenswert ist dabei das Engagement der jüngsten Mitglieder. Die Ortsfeuerwehr Neutal wünscht viel Spaß beim Lesen der Feuerwehrzeitung 2017.

Bilder finden Sie in der Galerie.