Jun 152017
 

Traditionell nimmt eine Delegation der Ortsfeuerwehr am Fronleichnamsumzug teil. Auch heuer fanden sich am 15.06.2017, 20 Mitglieder (13 Aktive, 7 Jugend) in Uniform um 08:15 Uhr vor der Kirche ein. Die Ortsfeuerwehr nimmt traditionell neben dem Gemeinderat und Pfarrgemeinderat am Umzug teil. Erfreulich war heuer auch die Teilnahme von 7 Jugendmitgliedern. Nach dem Festgottesdienst und der Prozession klang der Vormittag bei einem Frühschoppen im Töpferstüberl aus.

weitere Bilder finden Sie in der Galerie.

Mai 252017
 

Der 25.05.2017 geht sicherlich als ein Freudentag in der Geschichte der Ortsfeuerwehr Neutal ein. An diesem Tag feierten die Neutaler Florianis die Segnung des neuen Löschfahrzeuges sowie der neuen Fahne. Ortskommandant Wolfgang Heidenreich konnte neben zahlreichen Gemeindebürgern und Feuerwehrmitgliedern aus nah und fern auch eine große Anzahl von Ehrengästen, mit Landeshauptmann Hans Niessl und Landeshauptmann Stellvertreter Hans Tschürtz an der Spitze, begrüßen. Auch die Kärntner Partnerfeuerwehr aus Himmelberg reiste mit einer großen Delegation ins Burgenland. Nach der feierlichen Segnung durch Pfarrer Mag. Johannes Schlegl, richteten die Fahrzeugpatinnen Ludmilla Prötsch und Maria Eigner sowie Fahnenpatin Marlene Maschler ihre Grußworte an die Festgäste. Der Rahmen der Festreden wurde auch genutzt um verdienstvolle Persönlichkeiten auszuzeichnen. Bürgermeister Erich Trummer überreichte den Ehrenring der Gemeinde an den langjährigen Vizebürgermeister Ing. Hans Pinter. Ortskommandant Wolfgang Heidenreich erhielt aus den Händen von Landeshauptmann Niessl die „Goldene Medaille des Landes Burgenland“. Bezirkskommandant OBR Martin Reidl überreichte Auszeichnungen an langjährige Feuerwehrmitglieder. Seitens der Feuerwehr Neutal wurden folgende Mitglieder geehrt: Verdienstabzeichen in Silber (30 Jahre): Hans-Peter Thiess; Verdienstabzeichen in Gold (45 Jahre): Peter Kundics und Hans Loibl sen., Ehrenmedaille 50 Jahre: Hans Trummer sen., Josef Eigner. Auf Antrag der Ortsfeuerwehr Neutal überreichte Bezirkskommandant Reidl die Florianiplakette in Gold an Bürgermeister Erich Trummer. Nach dem offiziellen Festakt folgte der gemütliche Teil des Abends im Festzelt. Festwirt Didi Petronczki verwöhnte die Besucher mit herzhaften Speisen und kühlen Getränken.

Bilder finden Sie hier

Mai 042017
 

Auch im heurigen Jahr versammelte sich die Neutaler Ortsfeuerwehr bei der Florianikapelle um mit Pfarrer Mag. Hannes Schlegl einen Gottesdienst zu feiern. Diese Messfeier am 04.05.2017 diente gleichzeitig als würdiger Rahmen, um den Tag der Feuerwehr zu begehen. Auch das Wetter spielte an diesem 04.05.2017 mit. Nach einem kurzen Gewitter am späten Nachmittag setzte sich die Sonne durch, sodass die Andacht um 18:30 Uhr bei schönem Frühlingswetter abgehalten werden konnte. Zahlreiche Besucher aus der Neutaler Ortsbevölkerung fanden sich bei der Florianikapelle ein, um mit ihrer Ortsfeuerwehr diese Andacht zu feiern. Die Neutaler Florianis freuten sich auch über den Besuch zahlreicher Ehrengäste. Neben Bürgermeister Erich Trummer fand sich auch Abschnittskommandant ABI Otmar Kuzmits bei der Florianikapelle ein. Nach der Messfeier bedankte sich Verwalter Rathmanner im Namen von Kommandant Heidenreich und Vizekommandant Schütz, die beide beruflich verhindert waren, bei allen, die für das Gelingen dieser stimmungsvollen Messfeier beigetragen haben. Der Dank erging an alle Besucher für ihr Kommen, sowie Pfarrer Mag. Schlegel und dem Kirchenchor für die feierliche Umrahmung der Messfeier. Abschließend bedankte sich die Feuerwehr bei KR Walter Handler und seiner Familie, die einen Imbiss für alle Anwesenden am Gelände der Fa. Handler vorbereitet hatten. In seiner Ansprache lobte Bürgermeister Erich Trummer die Feuerwehrmitglieder, die ganz im Sinne des hl. Florian ihren Dienst leisten. Der Bürgermeister strich auch lobend heraus, dass die alte Tradition der Gedenkfeiern bei der Florianikapelle seit einigen Jahren wieder aktiv gepflegt wird. Besonderes Lob erhielten die erfolgreichen Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die in diesem würdigen Rahmen ihre Wissenstestabzeichen überreicht bekamen. Verwalter Rathmanner strich auch das große Engagement von Jugendbetreuer Günther Berghöfer heraus, der die Jugendlichen generalstabsmäßig auf diesen Wettbewerb vorbereitet hatte, bei dem alle Neutaler Jugendlichen mit Bravour bestanden. ABI Kuzmits und Bürgermeister Trummer überreichten das jeweilige Abzeichen an jedes einzelne Jugendmitglied. Nach dieser stimmungsvollen Ehrung klang der Abend bei einem gemütlichen Zusammensein und Imbiss am Firmengelände der Firma Handler aus.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Apr 302017
 

Der übliche Termin, an welchem die Ortsfeuerwehr Neutal ihren Maibaum aufstellt, nämlich der 30. April, fiel in diesem Jahr auf einen Sonntag. Aus diesem Grund wurde der offizielle Veranstaltungsbeginn bereits mit 17:00 Uhr angesetzt. Bereits schon vor 17:00 Uhr stellten sich die ersten Gäste ein. Nicht nur der Sonntagstermin, auch das schöne Wetter sorgte für optimale Bedingen für eine solche Veranstaltung, die dementsprechend auch gut besucht war. Gegen 18:00 Uhr wurde der Maibaum schließlich aufgestellt.

Die Neutaler Florianis verwöhnten ihre Gäste mit Gegrilltem, für die Jungen und Junggebliebenen gab es im Keller eine „Disko“, und heuer wurden auf einer eigenen Wein-Bar auch edle Tröpfchen kredenzt.

Die Neutaler Feuerwehr möchte sich auf diesem Weg bei allen Besuchern recht herzlich bedanken.

Einige Bilder dazu finden Sie hier.

Apr 232017
 

Am Sonntag, dem 23. April 2017 fand der 43. Florianiwandertag in Draßmarkt statt. Damit machte sich bei sonnigen, aber windigen Wetter eine große Anzahl von Personen auf zum Nachbarort.

 

Die Strecke selbst war drei Mal mit Kontrollpunkten unterteilt und hatte eine Länge von 10,2 km. Die gesamte Gruppe benötigte etwa 2 Stunden und 17 Minuten. Ein Teil unserer Gruppe – zumeist aus der Jugend waren deutlich zügiger unterwegs.

Start- und Zielpunkt war die Markthalle Draßmarkt. Die Wanderung führte entlang von Feldern, entlang des Dorfaubaches, vorbei an Biotop und durch einen schönen Mischwald. Insgesamt waren wir mit nachkommenden Personen in Summe 20 Teilnehmer und haben demnach den 6. Platz bei der Teilnehmerwertung erreicht, wofür die Feuerwehr-Neutal einen Wanderpokal zugestellt bekommen hat.

 

Einige Bilder sind in der Galerie zu finden.

Apr 152017
 

Am Karsamstag um 8 Uhr morgens trafen sich 17 Feuerwehrmitglieder im Rüsthaus um den Maibaum aus dem Wald zu holen. Erfreulich war, dass besonders viele Jugendmitglieder bei diesem Vorhaben mit von der Partie waren. Im Wald war rasch eine passende Fichte gefunden und dank des forstwirtschaftlichen Know-Hows und der Gerätschaften der Brüder Heidenreich und Alex Thiess, sowie der Unterstützung aller anwesenden Mitglieder, konnte der Baum rasch gefällt, auf den Forstweg verbracht und für den Transport fertig gemacht werden. Vor dem Abtransport konnten sich alle Beteiligten mit einer herzhaften Jause im Wald stärken. Um ca. 11:30 Uhr kam der Tross mit dem Maibaum beim Feuerwehrhaus an. Der Maibaum wird im Rahmen des traditionellen Maibaumstellens am 30.04.2017 beim Feuerwehrhaus aufgestellt. Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr. Die Ortsfeuerwehr Neutal lädt auch auf diesem Weg recht herzlich zu dieser Veranstaltung im Feuerwehrhaus ein.

Bilder finden Sie hier