Dez 092017
 

Am 09.12.2017 hielt die Neutaler Ortsfeuerwehr ihre traditionelle Weihnachtsfeier im Cafe TED im Technologiezentrum ab. In seiner Ansprache ließ Kommandant Heidenreich ein ereignisreiches Feuerwehrjahr Revue passieren und dankte den anwesenden Mitgliedern für die Unterstützung und das Engagement das ganze Jahr hindurch. Kommandant Heidereich spannte einen Bogen über alle Einsätze und blickte auch auf den Festakt mit der Segnung des neuen Löschfahrzeuges und der Fahne zurück. Abschließend wünschte der Kommandant allen eine besinnliche Zeit und ein Frohes Fest. Bürgermeister Erich Trummer dankte für die Einladung. Er würdigte das große Engagement der Feuerwehr und dankte speziell Kommandant Heidenreich stellvertretend für die ganze Mannschaft für die konstruktive Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Am Ende eines ereignisreichen Feuerwehrjahres würdigte der Kommandant auch die herausragenden Leistungen der jüngsten Mitglieder bei den diversen Wettbewerben. Zum Abschluss des Wettkampfjahres konnten Martin und Manuel Milisits das Jugendleistungsabzeichen in Gold erringen. Dieser umfangreiche Wettbewerb greift bereits viele Themen des Aktiv-Dienstes auf und erfordert ein umfangreiches Wissen. Kommandant Heidenreich nutzte den feierlichen Rahmen, um den Brüdern Milisits offiziell das goldene Wettkampfabzeichen zu überreichen. Auch Bürgermeister Trummer lobte die beispielhafte Jugendarbeit und gratulierte zu den tollen Leistungen.

Bilder folgen

Nov 182017
 

Über Kontakte von Kommandant Heidenreich besteht eine Verbindung zu den Kameraden der Feuerwehr Neustift an der Rosalia. Daher machte sich am 18.11.2017 eine Neutaler Feuerwehr-Delegation auf, um den dortigen Feuerwehrball zu besuchen, der im romantischen Ambiente der Burg Forchtenstein stattfand. Die Neutaler Delegation verbrachte einige unbeschwerte Stunden bei den Kameraden der FF Neustift.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Okt 072017
 

Am 07.10.2017 fand eine Wanderung von Feuerwehrhaus zu Feuerwehrhaus im Abschnitt III statt. Um 7 Uhr morgens trafen sich die Wanderer im FF Haus Steinberg um die 41 km lange Strecke in Angriff zu nehmen. Über Dörfl ging es weiter nach Draßmarkt. Danach wanderten die Florianis über die Rüsthäuser in Oberrabnitz und Karl weiter nach Weingraben. Von Weingraben ging es über Kaisersdorf ins FF Haus Neutal, wo die Wandergruppe, mit ABI Otmar Kuzmits an der Spitze, kurz nach 17 Uhr eintraf. Nachdem sich die Wanderer im Neutaler Feuerwehrhaus gestärkt hatten, marschierten diese über Stoob zum Ziel im Feuerwehrhaus Oberpullendorf. Seitens der FF Neutal wanderten Martin Milisits und Harald Rathmanner die ersten Teilstrecken mit.

Bilder finen Sie in der Galerie.

Sep 212017
 

Im Rahmen der Verkehrserziehung für die Volksschulkinder fand am 21.09.2017 die Kation „Hallo Auto“ statt. Der praktische Teil dieses Verkehrserziehungs- Blocks fand in der Neugasse statt. Ziel der Vorführung war es, die Kinder für gefährliche Verkehrssituationen zu sensibilisieren. Die Aktion wurde vom ÖAMTC vorbereitet, der auch ein Fahrzeug beistellte. Seitens der Einsatzorganisationen nahmen die Polizei (PI Kobersdorf) sowie die Ortsfeuerwehr Neutal teil. Die Feuerwehr brachte Wasser auf der Fahrbahn aus, um den Kindern praktisch vorzuführen, wie sich der Bremsweg von Fahrzeugen bei unterschiedlichen Straßenverhältnissen darstellt. Diese und weitere praktische Übungen flossen in die Ausführungen ein. Die Volksschulkinder waren mit Feuereifer bei der Sache und die 2 Stunden von ca. 8 bis 10 Uhr vergingen wie im Flug.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Aug 302017
 

Traditionell steht die letzte Woche der Sommerferien im Zeichen der Feuerwehrjugend. Heuer stand die s.g. Jugendchallenge am Programm. In der letzten Woche der Sommerferien wandern die Mädchen und Buben der burgenländischen Feuerwehren mit dem „Goldenen Strahlrohr“ durch das gesamte Bundesland. Am 30.08.2017 wurde der Bezirk Oberpullendorf durchwandert. Start war in Lockenhaus. Danach führte die Wanderung über Unterrabnitz zur Mittags-Station nach Draßmarkt. Vom Feuerwehrhaus Draßmarkt aus wurden die Stationen in Neutal, St. Martin und Weppersdorf angesteuert, ehe es zur Abschluss – Station nach Tschurndorf ging. Die Neutaler Jugendmitglieder trafen sich mit ihren Betreuern um 11:15 Uhr im Feuerwehrhaus und brachen danach in die Nachbargemeinde Draßmarkt auf. Nach einer Stärkung in Draßmarkt nahmen die Neutaler – Jugendlichen die Wegstrecke von Draßmarkt nach Tschurndorf in Angriff. Die FF Neutal übernahm für die Wanderstrecke Draßmarkt – Neutal auch den Begleitschutz. Um ca. 15:30 Uhr traf die Wandergruppe beim Feuerwehrhaus Neutal ein. Voller Stolz durften die Neutaler Jugendmitglieder das „Goldene Strahlrohr“ durch die Gemeinde zum Feuerwehrhaus tragen. Die Neutaler Florianis hatten für die fleißigen Wanderer Erfrischungen in Form von kühlen Getränken und leckerem Eis vorbereitet. Auch einige hochrangige Feuerwehrfunktionäre mit Landesbranddirektor Kögl und Bezirksjugendreferentin Barbara Reitter an der Spitze, sowie Bürgermeister Erich Trummer und LAbg. Patrik Fazekas fanden sich im Feuerwehrhaus ein. Nachdem sich alle Teilnehmer ca. 1 Stunde im Neutaler Feuerwehrhaus ausgeruht und gestärkt hatten, ging es gegen 16:30 Uhr zur nächsten Station weiter. Auch die Neutaler Jugendlichen wanderten die Strecke bis zum Ziel in Tschurndorf durch und nahmen an der dortigen Abschlussveranstaltung des Wandertages teil.

Bilder finden Sie in der Galerie.

Jun 242017
 

Am Samstag, den 24.06.2017 wurden in Raiding die diesjährigen Bezirksjugendwettkämpfe ausgetragen. Auch unsere Jungflorianis der Ortsfeuerwehr Neutal unter der Leitung von Jugendleiter BM Günther Berghöfer bereiteten sich schon seit mehreren Wochen auf diese Herausforderung vor.

13 Jugendmitglieder der Ortsfeuerwehr Neutal traten in 2 Wettkampfgruppen bei den Wettkämpfen an. Trotz der extremen Hitze konnten unserer Jungflorianis ihre Leistung unter Beweis stellen und erreichten den 8. Platz in Bronze.

Zwei unsere Jüngsten, nämlich Tarek Trabelsi und Thomas Schrödl traten im Einzelbewerb an, konnten diesen mit Bravour meistern und erhielten dafür das Bewerbsabzeichen in Silber.

Auch heuer werden unsere Jungflorianis bei den Landeswettkämpfen in Stegersbach teilnehmen.

Bilder finden Sie hier.